Melde mich zurück und habe einige Fragen.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annabella1970 03.03.11 - 18:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nach längerer Zeit in dem SS Forum melde ich mich wieder bei Euc hzurück...habe am Sonntag mein Baby in der 17.SSW verloren und wir sind noch voller Trauer..

Trotzdem halten wir noch ein wenig an unserem Traum fest...wir wollen doch nochmal unser Glück in den Händen halten....

Habe mal einige Fragen...was ist utrogest oder was kann man nehmen um die SS stabil zu halten...? Es ist nun meine 2. FG in relativ kurzer Zeit.

Ich habe am 21.3. einen TErmin bei einem Kiwu Arzt aber vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.... und danke euch sehr dafür..

LG Anna

Beitrag von katrin26 03.03.11 - 18:40 Uhr

oh das tut mir so leid lass dich mal drücken#liebdrueck

Beitrag von knorkelchen 03.03.11 - 18:41 Uhr

tipps hab ich jetzt keine...aber ich wollte mein beileid ausdrücken!!!
es muss schrecklich sein...#heul

musstest du es normal auf die welt bringen?
eine freundin von mir war 15 woche und sie musste es.

nehm dich ganz fest in den arm#liebdrueck

zünde#kerze#kerze für deine #stern engel...

#herzlich

Beitrag von annabella1970 03.03.11 - 18:52 Uhr

Ja, ich musste es normal auf die Welt bringen...im Kreissaal mit Hebamme und allen drum und dran...es ist auch lebend geboren, es war leider nicht lnoch nicht lebensfähig...

Beitrag von nemo2010 03.03.11 - 18:43 Uhr

Oh je, da musstest du ja schon einiges durchmachen.
Lasst euch Zeit alles zu verarbeiten.
Das mit der Kinderwunschklinik ist bestimmt hilfreich. Wir gehen vielleicht auch hin.
Wollt ihr diesen Zyklus schon wieder loslegen?
Liebe Grüße Nina

Beitrag von annabella1970 03.03.11 - 18:54 Uhr

Hallo Nina,

ich weiß es noch nicht...wäre es denn möglich, gleich wieder los zulegen??? Eine baldige SS wäre das Beste gegen den Schmerz...

Beitrag von nemo2010 03.03.11 - 19:26 Uhr

Habe meines in der 12. Woche verloren... zwar nicht so schlimm wie wenn man es gebären muss aber ich habe wie du auch gedacht, dass ich gleich wieder anfangen möchte.
Da gibt es geteilte Meinungen. Einige sagen, man soll 3 Monate warten. Meine Heilpraktikerin meinte eine Blutung abwarten und dann hat man gute Chancen wieder gesund ss zu werden.
Andere sagen so lange warten, wie man schwanger war :-(
Das muss glaub ich jeder für sich entscheiden. Ich habe eine Periode abgewartet, da sich die Gebärmutter ja auch wieder reinigen und gesund aufbauen muss. Bin jetzt im 3. ÜZ.

Man sagt, die Wartezeit ist für die Seele gut und darum raten viele Ärzte von einer baldigen Schwangerschaft ab.
Andere sind wiederrum der Ansicht, der Körper weiß, wann er wieder ss werden kann.

Vertrau auf dein Bauchgefühl. Das muss jeder selbst entscheiden.
Viel Glück!
#klee