Soll das alles nur vom Weisheiszahn kommen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von chnander 03.03.11 - 18:45 Uhr

Also seit 15 Jahren laboriere ich nun mit meinen ewigen Kopfschmerzen rum!War letztens zur Reha !Hat nicht viel gebracht auf Dauer!

Wir dachten immer die Kopfsweh kommen von der Steilstellung der HWS!

NUn war ich zum MRT HWS und siehe da liegt wirklich ein WEisheitszahn im Kiefer unten rechts :-(Also der soll raus und angeblich dann wird es besser!

Hab wahnisinnige Angst weil der Zahn ja noch im Kiefer steckt!Wie man den rausbekommt !Das es sehr schmerzhaft wird Ob dann auch wirklich die Schmerzen im KOpf verschwinden


Kann es wirklich alles von dem Zahn kommen auch der Schwindel und das pochen im Kopf auch beim Bücken und das Unwohlsein?

Beitrag von kyra01.01 03.03.11 - 19:10 Uhr

hallo. erstmal der der typische satz ich bin ZFA!

es kann sein das es am 8er (weisheitszahn)liegt!
aber eigentich müsste der dann wo gegen drücken!
hast du amalgam füllungen?
bei meine mutter lag das damals daran als alle weg waren hatte sie keine beschwerden mehr!

ein 8er zu ziehen der noch im knochen ist ist nicht so schlimm wie man denkst der knochen wird weggefräst und dann kann man den zahn raushebeln!
halb so wild es gibt ZÄ die trauen sich das nicht zu die überweisen dann zum chirurgen!
man kann es auch unter vollnarkose machen!die must du aber selber zahlen!
ich hab das damals gemacht weil ich ach schiss hatte ;-)

aber ein ZA macht da wirklich mehr mals am tag das ist routine wie eine füllung!!!

versuch es doch einfach der zahn scheint eh nix zu bringen wenn er quer liegt und muss über lurz oder lange wahrscheinlcih eh raus!!!!

für weiter fragen gerne über vk

lg kyra

Beitrag von schwilis1 03.03.11 - 19:14 Uhr

ich hatte einen 5. Weisheitszahn. 1 zahn der unter einem weisheitszahn noch im kiefer lag. der wurde gleich mitrausgeholt. es war nicht schmerzhafter oder weniger schmerzhaft als die anderen zähne. mir wurden 2 gezogen und 3 rausoperiert. es war nicht schlimm. ich hatte gute musik dabi die ich angehoert hatte während sich der bohrer durch meinen kiefer fraß :)
und ich hab echt schiß vom zahnarzt

Beitrag von chnander 03.03.11 - 20:11 Uhr

ich danke euch erst mal für eure lieben Antworten!Ihr habt mir etwas Mut gemacht :-)

ja es ist der 8er Zahn also rechts unten hinten im Kiefer!
Er drückt gegen den Backenzahn davor:-(Na mal sehen aber aus dem Knochen Fräsen hört sich nicht gerade prickelnd an !