Ich habe keine Ahnung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleineswunderkind 03.03.11 - 19:38 Uhr

... was ich noch machen soll.

ich habe, seit ich mit 13 meine erste Mens hatte, nie einen auch ur annähernd 28 tägigen Zyklus.
Meine Zyklen haben immer schon verrückt gespielt, immer sehr lang, mindestens 37 Tage und länger.

Vor 2,5 Jahren (September 2008) ist unser erstes Kind geboren, im Dezember 2007 hatte ich für die SSW die letzte Mens und beim ersten Versuch schwanger zu werden haben wir einfach am 01.01.08 unverhütet geherzelt, und es hat gleich geklappt.

Da wusste ich noch nichts von Zyklen und Fruchtbarkeit etc., habens einfach gemacht und per Zufall geklappt.

Mein Problem: seit Oktober 2010 verhüten wir nicht mehr, weil wir uns sehnlich ein zweites wünschen. Ich habe seit dem keine Ahnung wann ich fruchtbar sein könnte, alle Versuche es einzugrenzen sind fehl geschlagen und es folgte ein negativer SST nach dem anderen, zudem ewig lange Zyklen so dass ein nächster Versuch immer ewig abgewartet werden muss.

Ich geh so langsam echt auf dem Zahnfleisch, es scheint keine Änderung in Sicht.

Habe schon Ovu-Tests probiert, die waren immer positiv, nur keine SST ist daraus entstanden.

Was kann ich noch machen? Bin über Tipps dankbar.

Sorry wegen dem vielen #bla

Beitrag von anettri 03.03.11 - 21:45 Uhr

hallo kleines wunderkind.
trink mal babywunsch-tee. kannst du bei www.babywunsch-tee.de bestellen. mir hat er geholfen. alles fein eingependelt und nach 2monaten schwanger !!! viel glück!!!!