mir is immer kalt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von missreef 03.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin jetzt in der 7.ssw und bin ständig am frieren.
Ich dachte durch den besseren Stoffwechsel ist einem ständig warm, aber mir ist irgendwie immer kalt.
Woran liegt das?

vielen dank
LG
Missi#blume

Beitrag von jeyelle 03.03.11 - 19:48 Uhr

Also mir ist auch eher kalt als warm... mein Blutdruck ist aber auch niedriger als sonst.
Hast du den mal gemessen? könnte ein Grund sein.

Beitrag von lilalove 03.03.11 - 19:50 Uhr

Hi Missi,

woran es liegt kann ich dir leider nicht sagen, aber ich kann dich zumindest beruhigen.

Ich friere nämlich auch wie ein Eisbär #zitter

Mein Mann hat mir heute sogar extra SEINE Fleecejacke in XL in die arbeit gebracht. Das sah echt lustig aus. Alle Kollegen im T-Shirt und ich mit Pulli und Mega Fleecejacke beim Tee trinken #rofl

Aber für unsere Krümel fieren wir gern #freu

#winke lilalove (mir Pulli UND Jacke unter der Kuscheldecke) & #ei 5+4

Beitrag von stbh24 03.03.11 - 19:59 Uhr

Also ich bin in der 11 SSW und friere immernoch. ich bin froh wenn wir am Montag unseren neuen Kaminofen anschließen und abnehmen lassen.

Lg von der in der Decke eingepackten Heike

Beitrag von 19face84 03.03.11 - 20:00 Uhr

das Problem kenne, aber Gott-sei-Dank ist ja Winter, da hat man ja eine Ausrede wenn man es den Kollegen im Büro noch nicht gesagt hat ;-)

Oft wird auch Eisenmangel als Grund dafür angegeben. Das kann der Arzt mit einer Blutuntersuchung feststellen. Oder der Blutdruck ist zu niedrig. Aber beides ist jetzt nicht so lebensbedrohlich dass du morgen direkt zum Arzt musste. Sprich es einfach bei der nächsten VU mit an. Der Arzt wird dann schon wissen worauf zu achten ist.

Beitrag von bemmchen 03.03.11 - 20:10 Uhr

ich friere nicht mehr als sonst...ich habe von jeher eine kühlere normaltemperatur...ich habe im prinzip chronische untertemperatur ^^

ich dachte ja das ich zumindest jetzt wärme produziere, aber anscheinend nicht..ich friere auch weiterhin....besonders an den füßen und händen

Beitrag von sweet-dreamy 03.03.11 - 20:13 Uhr

Ich bin heute 8+2 und ich friere auch wie sau... dauernd Pulli, Unterhemd, Tshirt und dann noch ne Decke und ne Wärmflasche...

#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Mein Mann rollt schon dauernd die Augen weil der nur im Tshirt da sitzt

Beitrag von missreef 03.03.11 - 20:24 Uhr

vielen dank für eure antworten.
da bin ich ja beruhigt,wenn es mehreren so geht wie mir.
Aber beim nächsten Termin werde ich es aber trotzdem ansprechen.

vielen lieben dank
Missi#herzlich

Beitrag von aurora27 04.03.11 - 09:21 Uhr

Hallo Missi

Ich habe auch fürchterlich gefroren die ersten 2-3 Monate. Jetzt habe ich wieder Normaltemperatur und vom Bauch her strahlt es etwas Wärme aus.
Habe etwas Geduld, wie Wärme kommt wieder. #blume

Liebe Grüsse
Aurora
18. SSW