grad capval - wann geht monapax? SOS!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 03.03.11 - 20:12 Uhr

hallo,

wieder mal ein husten tag :-(

die kleine liegt seit ner halben stunde im bett und hustet und hustet....ich hab ihr vorm zubettgehen capval gegeben, der müsste doch schon wirken.
ab wann kann ich monapax geben?
alles andere hab ich gemacht (oberkörper hoch, frische luft, zwiebel, feuchte tücher....)
oh mann!

danke schon mal

Beitrag von munirah 03.03.11 - 20:26 Uhr

ich würde nichts anderes geben, sondern eher versuchen, Ruhe zu bewahren! Das beruhigt auch die Kinder und damit auch den Husten. Einigen Kindern hilft es auch sehr, noch ein wenig zu kuscheln.
Das kann man übrigens auch gut beim inhalieren, falls ihr das noch nicht gemacht habt...

Beitrag von sabine7676 03.03.11 - 20:29 Uhr

am abend inhalieren #kratz

wir inhalieren am tag, das haben wir auch heute gemacht.

außerdem: ich bin ruhig, aber mir tut mein kind leid. du weißt doch bestimmt, wie weh das tut, wenn man andauernd husten muss! da hilft doch kein kuscheln....#kratz

Beitrag von munirah 03.03.11 - 20:44 Uhr

meine Tochter hatte 14 Wochen am Stück Husten, und teilweise ziemlich schlimm. Wenn ich sie auf dem Schoß gehalten habe, war ihr Oberkörper automatisch hoch gelagert. Klar war es eine andere Art Kuscheln. Sie war völlig erledigt vom Husten, war aber froh, dass sie sich bei mir anlehnen konnte. Und ich habe mir so gewünscht ihr irgendwie Erleichterung zu verschaffen.
Wenn der Husten Schlimm ist, kann man auch 6 mal täglich inhalieren. Und so oft haben wir nur geschafft, wenn de Kleine abends noch bei mir auf dem Schoß saß und noch einmal inhaliert hat. Und manchmal habe ich mich mit dem Gerät sogar noch nachts zu ihr gesetzt. Und wenn ich einfach nicht mehr konnte, durfte sie zu mir ins Bett. ich habe es nicht so gern, aber sie war dann wesentlich ruhiger!

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 10:29 Uhr

14 wochen - ohje!!!

auf deinen rat haben wir gestern noch inhaliert. die kleine ist zwar dabei eingeschlafen aber nach nicht mal ner halben stunde ging der husten wieder los. somit sind wir alle ins bett, kind zu uns, denn sonst wär ichalle halbe bis viertelstunde aufgestanden. es dauerte bis fast 24.00 uhr bis sie endlich ohne husten geschlafen hat. ich bin mit ihr raus, ich hab den luftbefeuchter ins schlafzimmer gestellt und noch monnapax gegeben. ich hoffe heut wirds wieder besser.
der schnupfen ist auch wieder schlimmer :-[

vlg

Beitrag von -vivien- 03.03.11 - 20:36 Uhr

eine halbe stunde ist noch nicht lang. so schnell hat der saft bei uns auch nie geholfen. leider!!

da monapay pflanzlich ist würde ich ihm gleich was geben, falls er noch hustet. ich weiß es aber nicht ob man das darf. ich gehen nur davon aus, was ich machen würde.
monapax hat bei uns leider nie geholfen

alles gute#klee

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 10:30 Uhr

hallo,

hab gestern noch zweimal monapax gegeben, es hat bis 24.00 uhr gedauert bis sie endlich geschlafen hat.
hoffentlich wird das heute besser.
sie ist schon wieder total weinerlich....es ist einfach zuviel....die arme....und mich nervt das auch schon.

vlg

Beitrag von -vivien- 04.03.11 - 11:05 Uhr

wir hatten das selber vor ein paar wochen. unser kleiner hat nachts vl 4 stunden geschlafen anstatt 12! mittags ging durch den husten gar nicht.

der husten wurde so schlimm, das wir ihm sogar vom arzt ein cortisonzäpfchen geben mussten. dann wurde es endlich besser und es ging berg auf.
seit ihr schon beim arzt gewesen?

husten ist ganz schlimm. die kleinen können einfach nicht schlafen und sich erholen. ich habe in der zeit auch ganz schrecklich mitgelitten:(

lg

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 12:57 Uhr

hallo,

gestern mittag hat die kleine prima geschlafen, was mich selber gewundert hat. jetzt hustet sie schon wieder. waren am dienstag beim arzt.
die zäpfchen haben wir auch. aber bisher hab ich sie einmal genommen, damals haben sie auch nur 4 stunden gewirkt :-(
das ist jetzt schon das dritte wochenende in folge, immer jemand krank. die kleine zum zweiten mal. sie tut mir wirklich leid, aber ich bin auch schon genervt. ich komm seit wochen zu nichts mehr und um mich herum wird nur gejammert. ich war auch krank....
ich weiß, ich bin ungerecht.
aber es reicht langsam.

vlg

Beitrag von -vivien- 04.03.11 - 13:02 Uhr

bei uns hat das zäpfchen erst am 2. tag gewirkt. danach war auch ruhe.

ich glaub dir gerne das du einfach nur fertig bist. da wäre ich auch genervt

langsam müsste es doch auch mal besser werden, wenn ihr dienstag schon beim arzt gewesen seit.

kann dein mann dich nicht etwas unterstützen?
lg

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 13:39 Uhr

mein mann ist ja in der arbeit.die kleine will dann auch nicht zu ihm wenn er heim kommt, nur zu mir. gerade das ist das anstrengenste. dazu kommt, daß mein mann auch noch kränkelt (männer und krank sein....kennste bestimmt ;-))

hab den arzt nochmal um ein rezept gebeten, bekannte hat mir das angeraten zum inhalieren. das mach ich dann heut vorm schlafengehen.
die einzige möglichkeit wäre antibiotika, allerdings hat die kleine erst vor zwei wochen eins bekommen, deshalb hat der arzt gemeint, er möchte es so versuchen. allerdings hat sie heut auch wieder erhöte temperatur....menno...

lg

Beitrag von -vivien- 04.03.11 - 13:44 Uhr

oja kranke männer sind wie drei kranke kinder zusammen:)

aber er kann dir ja wenigstens abends oder jetzt am we etwas helfen.

genau probier das mit dem inhalieren noch mal zusätzlich.
unser kleiner lässt das leider gar nicht mit sich machen.
hilft der monapax saft denn bei euch etwas?

lg

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 20:15 Uhr

guten abend,

also ich find den monapax sehr gut. hab ihr heut nur den gegeben. mit dem inhalieren bin ich mir grad wieder nicht sicher. weißt du, ob die bronichen den bei den zäpfchen auch geweitet werden? #kratz
vielleicht klappts auch so mit dem schlafen - ich hoffe es!!!

vlg

Beitrag von -vivien- 04.03.11 - 21:46 Uhr

hmm ne das weiß ich leider nicht.
mir wurde nur erklärt, dass cortison die lungen heilt. dies war damals genau richtig bei uns und es ging am 2. tag endlich bergauf.

aber ich denke schon oder? die soll man ja auch bei einem kruppanfall nehmen. ich denke schon das es dann die bronchien weitet

schläft sie denn jetzt?
lg

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 21:59 Uhr

ja, sie schläft. hat vorhin wieder alle min. gehustet, jetzt ist aber wieder vorbei. ich hoffe das bleibt so, hab grad fenster gekippt und nochmal monapax eingeflöst. sie hat heut morgen schon bis 9.30 uhr geschlafen und mittags freiwillig nochmal dreis stunden. völlig untypsich, die arme und ich hab sie vorhin noch geschimpft weil sie auf den teppich gepinkelt hat - da schäm ich mich gleich wieder.
hoffe die nacht bleibt ruhig.

lg

Beitrag von bimema 03.03.11 - 23:29 Uhr

Hallo,

ja, ich würde sie auch erst mal auf den Arm nehmen und eine zeitlang wiegen, um sie zu beruhigen.

ich habe meinem Kleinen (18M) dann Monapax nachts gegeben- genau,ist ja homöphatisch- hat mir auch der Apotheker für die Nacht empfohlen.

Wobei bei ihm dann einmal vor Einschlafen geben, bisher immer gereicht hat.

Ich schaue dann auch, dass er dann abends nicht so viel herumtollt- also wenn Papa heimkommt und sie zusammen spielen.

Tagsüber gebe ich ihm den Weleda Hustensaft, der gut hilft. Der ist ja auch schleimlösend. Und viel warmen Tee trinken...

Bei Hustenkrampf hilft ansonsten auch Magnesium phosporicum. Habs aber bisher nachts nicht ausprobiert.

Alles Gute und eine gute Nacht #winke

Beitrag von sabine7676 04.03.11 - 10:32 Uhr

aha, magnesium hab ich auch da. wenns wirklich nochmal schlimm wird heute, dann geb ich ihr das mal.
bisher hatten wir eigentlich immer einigermassen ruhige nächte bei husten. so wie gestern wars schon lange nicht mehr.
......kann nur besser werden....


danke