Kopfwackeln beim Einschlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von prolactini 03.03.11 - 20:32 Uhr

Hallo

Daniel ist jetzt bald 16 Wochen alt und beim einschlafen abends (manchmal auch tagsüber) wirft er seinen Kopf ziemlich heftig von links nach rechts und wieder nach links... das geht ca 2-3 Minuten bis er schläft.

Kennt das jemand? Warum macht er das? Von meiner grossen (bald 5 Jahre) kenne ich so etwas gar nicht! #kratz Ich hoffe das schadet seiner HWS nicht!

Grüssle
Prolactini

Beitrag von pissnelke 03.03.11 - 20:38 Uhr

Beim wackeln mit dem Kopf wird beim Baby ein Beruhigungsreflex ausgelöst. Meine Kleine macht das auch mitlerweile nicht mehr so heftig wie am Anfang aber immernoch etwas.


LG

Beitrag von krumlfy 03.03.11 - 20:40 Uhr

Hey meine Süße 4,5 Monate macht das auch...weiß aber auch nicht warum sie das macht#kratz

lg krumlfy

Beitrag von corky 03.03.11 - 21:22 Uhr

huhu #winke

mein Kleiner wird bald 7 Monate und macht das schon ein paar Wochen. Wenn der Tag aufregend war umso mehr. Aber da die Kinder da den Kopf ja nur seitlich drehen kann ich mir nicht vorstellen das das schädlich ist.

Meine Pekip-Leiterin hat erklärt das sich die Kinder sozusagen in einen Rauschzustand bringen. Wie sich größere Kinder später auch gerne im Kreis drehen bis sie einen Drehwurm haben. Also "berauschen" um einzuschlafen :-)

Aber das machn wirklich viele und ist ansich normal wenn es zum einschlafen ist.

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von prolactini 03.03.11 - 21:28 Uhr

Aha - kleine Junkies also #rofl! Na dann wirds schon passen!

Beitrag von butterblume2011 03.03.11 - 23:42 Uhr

Hallo,

meine Maus macht das auch...
Ich kann dir nicht sagen warum. Ich glaube aber nicht das es schlimm ist..

LG

Beitrag von delicacy80 04.03.11 - 08:17 Uhr

Mach dir keine Sorgen, es schadet nicht.
Bei uns ist das auch so. Habe mit dem KIA drüber gesprochen, ist normal bei einigen Kindern.
Wie schon beschrieben- ein "Rauschzustand".

Beitrag von louis.vuitton 04.03.11 - 08:37 Uhr

Meine Tochter ist 7,5 Monate alt und macht das auch, vor allem, wenn sie sehr sehr müde ist. Meist lege ich dann vorsichtig eine Hand an eine ihrer Wangen und da drückt und kuschelt sie sich dann rein und schmeißt den Kopf nicht mehr so wild herum. :-)