Uterus duplex, Scheidenseptum entfernt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bunnybaby22 03.03.11 - 20:35 Uhr

hi an alle die das gleiche leiden haben wie ich ich hatte am 28.02.2011 mir das Scheidenseptum entfernen lassen wie war das bei euch hattet ihr lange schmerzen und seid ihr danach ganz normal ss geworden ich würde gerne alles von euch wissen und ob das erste mal ohne weh tat

lg;-);-)

Beitrag von tiegerstern 03.03.11 - 22:36 Uhr

Hallo bunny,

erstmal herzlichen Glückwunsch, das schlimmste ist hinter dir. Ich hatte auch ein Scheidenseptum gehabt, diesen habe ich mir entfernen lassen am 07.06.2010. Habe die gleiche Diagnose wie du, auch ein uterus duplex.
Schmerzen hatte ich etwa zwei wochen gehabt und dannach war sport kein problem mehr. Das erste Mal war für uns beide ein großes Erlebnis, vorsichtig und es war alles noch so ungewohnt Wund. Auch der partner merkt die nähte. Weh hat es aber nicht wirklich getan. Etwa nach 2 Monate, waren keine Nähte mehr zu spüren und die ganzen Wunden sind spurlos verschwunden. Vielleicht hat es auch 2 und halb Monate gedauert, das weiß ichnicht mehr so genau.
Über SS kann ich leider nicht berichten, da wir in der KIWU Klinik in Behandlung sind. ABer interessieren würde ich mich auch, wie es bei anderen aussieht, mit der SS?
Alles Liebe