SILOPO Kopf vs. Herz/Gefühlschaos

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hummelbienchen 03.03.11 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich bin 22 und heirate bald (Juni) meinen Freund, mit dem ich schon seit 6 Jahren zusammen bin.
Nun "ertappe" ich mich öfters dabei, wie ich mir Kinderwagen anschaue, SchwangershaftsHomepages ansehe, mich über die Preise für Babybettchen und Wickelkommoden informiere, etc. Beim FA hatte ich letztens im WZ eine Eltern&Kind Zeitschrift gelesen und mir einen Artikel über moderne Kreissäle besonders zu Gemüte geführt.

So ganz allgemein wünsche ich mir schon Kinder, auch mit meinem Mann(sonst würde ich ihn ja nicht heiraten). Mein Kopf sagt mir "warte noch 2-3 Jahre!", aber mein Herz sagt mir "du bist bereit".

Ist das normal, dass man in so einem Alter schon ernsthaft darüber nachdenkt? Wann habt ihr gemerkt "Jetzt ist der richtige Moment"?

Sorry für das #bla , aber mit meinen gleichaltrigen Freundinnen kann ich iwie nicht so wirklich darüber reden und mein Mann sagt auch, dass wir ja noch, mehr als genug, Zeit haben...

Danke fürs zuhören
LG

p.s.: wir haben auch finanziell keine Probleme, es wäre also nicht soooo "unpassend", aber ich will erstmal Hochzeit hinter mich bringen...

Beitrag von ju.ra. 03.03.11 - 21:31 Uhr

ist doch toll wenn du dir vorab gedanken machst. oft passiert es grad bei jungen päärchen als unfall.

ich bin 27 und seit über 10 jahren mit meinem mann zusammen.

wir haben im mai 2010 beschlossen zu heiraten und einen monat später war ich mir absolut sicher die verhütung weg zu lassen und an einem baby zu basteln.

seit juli verhüten wir jetzt nicht und leider hat es noch nicht geklappt aber das üben macht ja auch spaß und man kann vorher schon viele informationen sammeln.

Beitrag von kehakukka 03.03.11 - 21:36 Uhr

Na du,
ich war auch 22 als wir letzten September geheiratet haben :) Lustig!
Seitdem versuchen wir schwanger zu werden. In meinem Umfeld gibt es allerdings sehr viele Gleichaltrige, die auch schon Kinder haben. Also für mich sind deine Gefühle absolut normal :)

GlG, Julia

Beitrag von babsi.1255 03.03.11 - 21:41 Uhr

Also ich bin auch "noch" 22
und wenn du bereit dafür bist und du dich reif fühlst dann rede mit deinem schatz und dann ab ans basteln!!

Ich wünsch dir alles gute und eine schöne Hochzeit :-D

Beitrag von cora-maus 03.03.11 - 22:15 Uhr

Also ich finde das auch vollkommen ok, sprech doch mal mit deinem zukünftigen Mann darüber wenn du es noch nicht getan hast :-D ich bin auch mit 22 schwanger geworden.. es war ein absolutes Wunschkind, habe die pille abgesetzt und im 4. Üz hats damals geklappt, der Kleine ist 3 Wochen vor meinem 23. geburtstag zur welt gekommen ;-) nun sind wir am üben für Nr. 2

Ganz liebe Grüße
Cora mit Finni *2008

Beitrag von hummelbienchen 03.03.11 - 22:50 Uhr

Also ich hab mit meinem Männl schon darüber geredet. Er will ja auch Kinder mit mir, nur eben sagt er, dass wir uns ruhig noch Zeit lassen können. Aber dagegen jetzt ein Kind zu bekommen ist er nicht. Aber wie gesagt, "spricht" mein Kopf auch, dass ich mir noch Zeit lassen soll. Denn so süß ein Kind auch ist, ich weiß nicht ob ich für das Thema Erziehung schon bereit bin...
Ach ich weiß auch nicht!!! Sag ja, Gefühlschaos!