Eisprungblutung wer hatte sowas schon mal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angi1986 03.03.11 - 22:41 Uhr

Hi Leute
Ich habe mal eine Frage.
Ich hatte am 14.02.11 meine Regel die genau sieben Tage ging.
Am 28.02. bekam ich auf einmal eine bräunliche Schmierblutung.Ich habe es gegooglet und kam auf Eisprungblutung. Ich hab den ES dann berechnet und der war auch genau am 28.02. Ich habe Kinderwunsch und da ich mich immer bekloppt mache hab ich aufgehört den zu berechnen.
FA sagt könnte ESblutung sein. Hatte sowas noch nie. Wer hatte sowas schon mal und vor allem wie lange hält die an? Hab sie heute den 3.Tag.

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.03.11 - 22:50 Uhr

So eine Blutung halte ich für ein Gerücht.So etwas gibt es soooo selten.
Vor allem hält es keine 3 Tage an.Ich tippe darauf das etwas mit deinem Hormonhaushalt nicht stimmt.Wenn es weiter anhält,dann rate ich dir mal dich untersuchen zu lassen.

Liebe Grüße#blume

Beitrag von angi1986 03.03.11 - 22:52 Uhr

Klar gibt es diese Blutung hat der Frauenarzt auch gesagt und findest du so oft online...nur die Dauer finde ich nicht...

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.03.11 - 22:57 Uhr

Ich zitiere:



"1. Wenn die Kapillaren um die Follikel überhaupt bluten (was sie ja nicht immer tun), tun sie das bei normaler Blutgerinnung nicht lang. Das ist bei jedem Menschen anders, auch die Menge ist anders und stunden- oder gar tagelang wird's sicher nicht dauern, sonst wär das ja ein Risiko für die Natur.
2. Vor dem Eisprung ist eine Blutung eher unwahrscheinlich.
3. Sie bluten wenn überhaupt beim Eisprung und dann braucht das Blut (sofern es überhaupt zusammen mit der Eizelle in den Eileiter und nicht in den Bauchraum gelangt und dort vom Körper resorbiert wird) ja einige Zeit, bis es über den Eileter durch die Gebärmutter durch, den engen Gebärmutterhals, und dann zur Scheide rauskommt. Also direkt AM Tag des Eisprungs wirst Du eher keine Eisprungblutung haben, sondern je nach dem, wie schnell und ob die kleine Menge Blut diesen Weg überwindet, erst ein wenig später (nur zum Anhaltspunkt: die Eizelle braucht ca. 4 Tage, um durch den Eileiter in die Gebärmutter zu gelangen).

Um Deine vermutlich nächste Frage möglicherweise vorweg zu nehmen ;-): ja, es kann sogenannte Zwischenblutungen zu jedem Zeitpunkt des Blutungszyklus geben aus tausenderlei Gründen geben, die aber mit einer Eisprung-Blutung nichts zu tun haben. "

Also wirst du wohl kaum eine haben wenn es schon 3 Tage anhält.Mal ganz davon abgesehen das ich noch nie von einer Schwangeren davon gehört habe.Aber nun gut,dass heißt ja nicht das es das nicht gibt.

Beitrag von angi1986 03.03.11 - 23:21 Uhr

Eben....aber mal ne Frage bist du ein FA?
Denn der erzählte mir es gäbe sowas und ausserdem wer hat gesagt ich sei schwanger?


Also an die Leute die so etwas schon mal hatten wie war es bei euch?

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.03.11 - 23:37 Uhr

1.Ich merke schon,dass dir meine Meinung und die Recherche dazu nicht passt.

2.WO steht geschrieben du seist schwanger?

3.Ich drücke dir die Daumen das du eine für dich akzeptable Meinung bekommen wirst die dir genau das sagt was du hören willst,und nicht wie es wirklich ist.#augen

Alles Gute!#blume

Beitrag von beylana 04.03.11 - 06:59 Uhr

Das war eine Ovulationsblutung. (beim Eisprung kann Gewebe reißen, was manchmal zu minimalen Blutungen führen kann)
Für eine Einnistungsblutung wäre es viieeel zu früh, die Einnistung findet ja nicht beim ES statt, sondern eher ab ES+4

LG #blume

Beitrag von angi1986 04.03.11 - 10:35 Uhr

Ja sag ich doch eine Eisprungblutung. Wie lange dauert die für gewöhnlich an? Weißt du das zufällig?

Beitrag von erdbeerschnittchen 04.03.11 - 13:44 Uhr

Oh man,dann schau doch mal was ich dir geschrieben habe..
Du fragst ja Sachen die ich dir schon längst beantwortet habe.#kratz

Beitrag von angi1986 04.03.11 - 14:19 Uhr

Erdbeerschnittchen....du sagst es gibt keine Eisprungblutung dann interessieren mich deine Antworten auch nicht die ja falsch sind....Also nerv nicht und versprüh dein Gift bei jemand anderem....Man man Leute gibt es!!!!

Beitrag von erdbeerschnittchen 04.03.11 - 15:23 Uhr

Tut mir leid,aber du hast für mich echt nicht mehr alle Latten am Zaun.
Anscheinend bist du nicht die hellste Kerze auf der Torte.
Du hast ja mal wirklich gar nichts von dem Verstanden was ich dir geschrieben habe.

Ich stell dir heute Abend eine Kerze ins Fenster damit sie dir ein wenig Licht weist,und die ein oder andere Erleuchtung zu dir hinüber trägt.

Amen!


#kerze