Kreislaufzusammenbruch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbelz 03.03.11 - 23:43 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich war heute mit meinem Schatz ein wenig Karneval feiern. Wirklich ganz harmlos. Hab eine Cola getrunken und ein wenig Spaß gehabt.
Nun wollte ich fahren, weil ich merkte das es mir nicht so gut geht und auf einmal wurde es mir schlecht und ich bin im ARm von meinem Freund sitzend auf dem Boden aufgewacht. Meine ARbeitskollegin, die auch da war, meint das war weil ich zu lange nichts mehr gegessen hatte. Am MIttag hatte ich ein paar Nudeln gegessen, danach nur noch eine Rippe Schoki.
Was meint ihr? Kommt das daher?Muss ich mir sorgen um meinen Zwerg machen??????

Beitrag von solania85 03.03.11 - 23:49 Uhr

Hast ja wirklich nicht viel gegessen- da wär ich schon viel früher kolabiet. hatte das gestern auch.

Mittags paar nudeln und dann noch ne Banane. um 18 Uhr waren wir kreissaal anschauen und da hats mich umgehauen. Die haben mir dann trauebnzucker eingeflöst das ging dann wieder. Hab deswegen eigentlich auch immer was essbare sin der Tasche (knäckebrot, obst, schoki) nur man muss es eben auch essen :/

Beitrag von pebbelz 03.03.11 - 23:54 Uhr

ok, also ab sofort, immer was essbares dabei haben. gut , ich werds mir mal einbleuen:-)

Beitrag von hexxl 04.03.11 - 08:13 Uhr

Hallo,

ich denke auch Du hast einfach zu wenig gegessen!

Ging mir letztes Wochenende auch so, ich war auch auf einer Faschingssitzung und noch bevor es losging bin ich direkt vor der Theke beim etwas zu essen holen, umgegangen. Leider ziemlich dumm gefallen, kann mich auch heute kaum setzen/legen. Ganz so empfindlich bin ich normalerweise nicht, aber ich versuche jetzt wirklich alle 2 Stunden was zu essen und habe immer etwas zu essen dabei! Das würde ich Dir auch empfehlen, eine Cola oder kleine Flasche Wasser und Traubenzucker/Schoki/Zwieback (ich habe immer diesen 2er-Pack Schokozwieback einstecken) und Du bist gerüstet!

LG, hexxl
(22.SSW)

Beitrag von pebbelz 04.03.11 - 14:11 Uhr

ok, dann scheint es wirklich daran gelegen zu haben. auch wenn es sich blöd anhört. ich bin erleichtert das es noch anderen so geht^^einfach um zu wissen das es wohl normal ist. na dann, große tasche und immer was zum essen dabei. oh mein armer freund. der hat so einen schrecken gekrigt. der tut mir mehr leid als ich mir.....