100% fehlgeformte Spermien

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienee8 04.03.11 - 05:10 Uhr

Hallo!

Ich versuche jetzt schon seit einem Jahr schwanger zu werden, leider erfolgslos.

Bei meinem Mann wurde jetzt ein Spermiogramm erstellt. Das Ergebnis: 0% Spermien normal geformt. Das war ein Schock fuer uns beide.

Bei uns hat der Arzt IUI vorgeschlagen. Bin total erschuettert.

Weiss erstmal nicht wie es weitergehen soll.

Bei mir scheint alles in Ordnung zu sein.

Gibt es welche unter euch, die auch solch ein Problem hatten\haben?
Wie geht ihr vor? Bzw. Wie seid ihr vorgegangen um dieses Problem zu loesen?

Bitte dringend um Antwort! Bin total am Ende.

Vielen Dank im Vorraus.

LG

Beitrag von sternenkind-keks 04.03.11 - 07:13 Uhr

ich würde mich als erstes in eine kiwu begeben und eventuell ein humangenetisches gutachen erstellen lassen. hinter fehlgeformten spermien kann sich was "verbergen"

alles gute!

Beitrag von bienee8 05.03.11 - 02:43 Uhr

hallo...

danke fuer deinen tipp....

wir sind schon in einer kiwu...
uns steht noch ein termin mit dem urologen bevor, da koennen wir ja das "humangenetische gutachen" ansprechen.

Was kann sich denn dahinter verbergen? bzw. was wird bei diesem gutachen unter die lupe genommen?

Bitte um Antwort.

LG

Beitrag von sternenkind-keks 05.03.11 - 10:23 Uhr

da kann alles mögliche hinter stecken.

ich weiß nicht mehr wieviel % fehlgeformte mein mann hatte (aber weitaus weniger als 100%) und er vererbt einen chromosomendefekt.

ich kenn mich da auch nicht 100% aus. deswegen hab ich nur vorgeschlagen, es zu machen. es KANN eben was dahinter stecken, muß aber nicht.

"unter die lupe genommen" wird alles. es wird blut untersucht und eine anamnese erstellt.

Beitrag von schneckerl76 04.03.11 - 08:07 Uhr

Guten morgen!

War dies das erste SG?

An Eurer Stelle würde ich in eine KiWuKlinik gehen und die schicken dann zu erfahrene URologen die sich darauf spezialisiert haben - so war es bei uns jedenfalls!

Da wurde dann auch eine genetische Untersuchung gemacht - die war aber in Ordnung!

Und ne IUI, zweifel ob die da sinnvoll ist.

Uns wurde gleich eine ICSI vorgeschlagen!

LG
Schnecki

Beitrag von bienee8 05.03.11 - 02:50 Uhr

hi...

danke fuer deine antwort!

ja, das war das erste SG.

wir sind schon in einer kiwu...und einen termin, mit dem urologen, haben wir auch schon vereinbart.

wie wird die genetische untersuchung unternommen? wozu wird diese ueberhaupt gemacht?

habt ihr euch dann fuer eine ICSI entschieden und war diese dann auch erfolgreich?

hoffe auf antwort.

LG

Beitrag von schogun 04.03.11 - 08:27 Uhr

Lasst euch eine Überweisung für eine Kiwu geben. Die machen dann ein zweites SG und beraten euch. Eine IUI kann ich mir auch nicht vorstellen, wir hatten auch so ein schlechtes SG und mussten gleich eine ICSI machen.

Wünsche euch viel Glück und den Kopf nicht hängen lassen.

Beitrag von bienee8 05.03.11 - 02:55 Uhr

hallo....

danke fuer die antwort...

wir sind bereits in einer kiwu....

ein zweites sg wird auch bald erstellt...

war bei euch die ICSI erfolgreich? bzw. wie lange hat es gedauert bis du schwanger wurdest?

was muss man da eigentlich bezahlen fuer eine ICSI?

LG

Beitrag von saskia161181 04.03.11 - 11:15 Uhr

Hi, #liebdrueck

also als erste: wie viele SG´s habt ihr schon machen lassen und vor allem wo?
Schau´ mal in meine VK, mein Mann hatte auch zwischen % - 1% normal geformte #schwimmer...

und was ich überhaupt nicht kapiere: wieso rät euch ein ARZT ( !!! ) bei solchen Werten zu einer IUI????#kratz...wenn die #schwimmer fehlgeformt sind, dann können sie nicht alleine in die EZ eindringen...also rät man zu ICSI, da die #schwimmer direkt in die EZ gespritzt werden...

wenn du Fragen hast, dann schreib´mir gerne...

LG #klee

Beitrag von bienee8 05.03.11 - 02:38 Uhr

hi!

Erstmal Vielen lieben Dank fuer Deine Antwort.

Das war das erste SG bei meinem Mann, welches in der KiWu gemacht wurde. Ein zweites steht uns noch bevor. Hinzu kommt noch, dass wir noch einen Termin mit dem Urologen vereinbart haben. Bis dahin haben wir aber noch zwei Wochen.

Mein Mann raucht/trinkt nicht.....

Was koennen wir machen, um das SG zu verbessern....bzw. was habt ihr gemacht? Was wurde euch als Grund erklaert fuer das schlechte SG?

Fuer welche Behandlung habt ihr euch entschieden? ICSI oder IVF? und wie lange hat es gedauert, bis du schwanger wurdest?

Hoffe du kannst meine Fragen beantworten.

LG