Ich habe angst ;(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerchen89 04.03.11 - 07:39 Uhr

Guten Morgen

gestern abend haben sich mein Freund und ich uns was zum essen bestellt da ich mir unbedingt was vom chinesen eingebildet habe ;) naja gesagt getan , eine halbe std. später habe ich extreme magenschmerzen bekommen richtige krämpfe, mir war kotzübel diese schmerzen haben bis in die Nacht angehalten, heute morgen habe ich nur noch einen ganz wenigen druck (aber unangenehm) aufn Magen. Gehe heute morgen zum arzt um nachschaun zu lassen ob alles oke mit meinem schatz ist da mein Doc ab 7. eh im Urlaub ist. Ich hoffe diese hält mich nich für doof aber es is meine erste ss und somit mein erstes Baby !!!

Ich hoffe sehr das es alles in ordnung ist mit meinem Kind, und das es vll. nur blöd auf den Magen / galle drückt da ich schon vor der SS eine Bauchspeicheldrüsen /gallen entzündung hatte.

Lg Doris mit Bauchzwerg 15+4

Beitrag von tschyna 04.03.11 - 07:47 Uhr

Jetzt ist meine PN Nachricht schon beantwortet, viel Glück beim Arzt und gute Besserung!

Sabrina+#ei

Beitrag von buttercup137 04.03.11 - 07:50 Uhr

Guten Morgen!

Ich hatte das auch als ich in der 17.SSW war! Es war furchtbar! Ich hatte solche Magenschmerzen, das ich mich übergebenmusste! An dem Abend war ich mit einer Freundin etwas trinken (2 Karamalz) und als ich zu Hause war ging es los. Stand kurz davor ins Krankenhaus zu fahren.
Hatte dann 3 Tage später einen Gyntermin und alles war super. Nichts auffälliges! Vielleicht sind unsere Mägen in der SS einfach etwas empfindlicher!?

Wird bestimmt nichts schlimmes sein!

LG und gute Besserung

P.S.: Als ich mich dann übergeben hatte gingen die Schmerzen langsam weg

Beitrag von johannab. 04.03.11 - 07:54 Uhr

Hallo,

hatte das auch schon einmal, da war ich allerdings nicht schwanger. Kam vom Glutamat bei mir, was ja beim Chinesen nicht selten ist. Solche Bauchschmerzen bzw. Magenschmerzen hatte ich in meinem ganzen leben noch nicht. Am nächsten Tag war es dann ohne was zu nehmen nur mit ganz ganz viel trinken schon fast wieder weg.

Seither meide ich den Chinesen. Der Körper ist dieses Chemiezeug einfach nicht gewöhnt, wenn man es nicht "regelmäßig" ist.

#winke