Erfahrungswerte wg Einbetonieren Kettler Schaukelgestell..

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xysunfloweryx 04.03.11 - 07:56 Uhr

Morgen,

wieviel Beton habt Ihr ca gebraucht f. ein ausgehobenes Loch? Man braucht ja bei normalem Gestell 4 davon..bei uns 5, da die Rutsche noch mit dabei ist..... und welchen Beton habt Ihr gekauft?
Wie war der Aufbau des Gestells? Sehr kompliziert?
Und: habt Ihr es erst GANZ zusammengebaut u. dann einbetonniert (kann man ja dann kaum "tragen") oder erst die Grundpfosten einbetonniert, so dass sie grad waren und dann den Rest oben dran gebaut?
Bei uns geht es leicht abschüssig auf der Wiese...meint Ihr, wenn man die Pfosten so ausgleicht, dass sie grad sind, kann man die Rutsche auch "bergauf"zeigen lassen? (sonst hätten wir keinen Blick zur Rutsche).
Ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine... :)
Wie lang muss es "trocknen", bis man die Schaukel nutzen kann? Wird jetzt eh schwierig sein, da es teils nachts noch Frost hat, oder?

Danke, Sun

Beitrag von judith81 04.03.11 - 08:26 Uhr

Hallo,
wir haben "nur" eine Doppelschaukel von Kettler. Also der Aufbau war super einfach, gut beschrieben. Mein Mann hat erst mal das Gerüst aufgebaut, dann haben wir es mal probe hingestellt, dann buddelte er die Löcher aus und betonierte die Grundpfosten ein, dann Schaukel befestigt und wir ließen es 24 Std. trocknen, dann hängten wir die SChaukeln auf und die Kinder konnten Schaukeln. Wir haben auch leichten Hang ...Kinder schaukeln nach unten, ob es anders geht mit Rutsche kann ich nicht sagen.

Beton brauchten wir mehr als gedacht, mein Mann musste nochmal losfahren und nachkaufen, aber wie viel das war - keine Ahnung.

Lg
Judith