Kur könnt ihr etwas empfehlen? (Mutter-Kind Kur)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bluesky2525 04.03.11 - 08:29 Uhr

Hallo

ich beantrage eine Kur und suche nach einem Kurort.
Da es meine/unsere erste Kur ist habe ich nicht die Erfahrung auf welche Dinge ich aufpassen/achten muss.
Meine Kinder sind Maximilian 23.02.2006, Christian 19.06.08 und Alexander 28.05.10.
Ich weiß meine Kinder sind sehr jung für eine Kur aber zu hause lassen kann ich sie nicht, da mein Mann Beruflich im Reiseverkehr tätig ist und nur 1-2 mal die Woche zu hause ist. Und in fremde Hände für so lange zeit mochte ich sie nicht geben. Zumal sie wegen ihrer ständigen Bronchitis auch eine Kur benötigen.
Ich fahre hauptsächlich wegen den Erschöpfungszustand zur Kur hinzu kommen aber noch Allergien/ Allergisch bedingtes Asthma und Skoliose evtl wiederkommende Anämie.

Könnt ihr mir sagen auf was ich besonders achten sollte oder mir evtl. auch ein Kurort empfehlen?

Von der Caritas wurde mir Westfalenhaus Timmendorfer-Strand/ Ortsteil Niendorf vorgeschlagen kennt das jemand? Wenn ja welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?

Liebe Grüße
Blue

Beitrag von misses_b 04.03.11 - 11:47 Uhr

Hallo!


Du mußt schauen, ob die Kurklinik so kleine Kinder überhaupt aufnimmt.

Für die beiden Kleinsten gibt es sowieo keine Anwendungen, da sie noch zu klein sind.

Und mit 3 so kleinen Kindern würde ich definitiv NICHT zur Kur fahren.

Das ist für Dich keine Erholung sondern nur der pure Stress!

Kann Dein Mann sich nicht freistellen lassen und zumindest die beiden Kleinen zu Hause betreuen?

Gruß

misses_b

Beitrag von selini73 04.03.11 - 19:18 Uhr


sehr gut ist das Kurhaus: SANCTA MARIA auf Borkum - auch ein Haus der Caritas. Ich glaube, die betreuen auch ganz kleine Kinder.

falls du noch Fragen hast, kontaktiere mich gerne über meine VK.

liebe Grüße,
selini73

Beitrag von selini73 04.03.11 - 19:23 Uhr



ich habe gerade gelesen, dass diese Klinik, die ich dir empfohlen habe, Kinder zw. 3-12 Jahren betreut. Kommt für euch also leider nicht in Frage- sehr schade!!!

Ich schicke dir mal den Link:

http://www.sancta-maria-borkum.de/34965.html


viele Grüße und viel Glück bei der Suche!

Beitrag von holidaylover 04.03.11 - 22:00 Uhr

meine 3 kids waren zum zeitpunkt unserer kur 2009 ähnlich alt (6, knapp 3 1/2 und 1 1/2).
also eine richtige erholung, wenn man selber kaputt ist, ist das NICHT!
wir waren an der nordsee, hier:
http://www.friesenhoern.de/82-0-Mutter-Kind-Kur.html?gclid=CKqTyMrktacCFZMK3wodoDAC_Q

ich würde auf jeden fall vorher abklären, wie die kleinkind betreuung ist (die war dort suuuper! mein mittlerer wollte noch wochenlang in seine pinguin-gruppe zurück;-)) und wie das mit den mahlzeiten abläuft.
in horumersiel gab´s nur buffett. alles sehr lecker, ABER die kids durften erst ab 9 jahre allein ans buffett, d.h. ich bin nur gerannt! #zitter hatte selber wenig zeit zum essen, da meine lütten sehr bewegungsfreudig sind und nach dem essen nicht lange sitzen bleiben. rum laufen/rennen im speisesaal war aber verboten.
mittags dann oft noch eine riesen schlange am buffett, die kleine schon total müde und weinerlich - und dann versuch mal in ruhe selber zu essen, dem einen sein essen klein zu schneiden, die lütte zu füttern, morgens noch brötchen für alle zum mitnehmen für die betreuung zu schmieren...
also erholung ist was anderes.
trotzdem möchte ich, wenn meine kids größer sind, dort gerne wieder hin. ;-)
lg
claudia

Beitrag von meli35 05.03.11 - 08:43 Uhr

Hallöchen,
also ich war 2008 zur Kur und konnte mir keinen Kurort aussuchen.Ist das neu? wenn ja freu ich mich wenn ich nächstes Jahr wieder zur Kur darf.

Kuck mal hier:
http://www.kur.org/

oder da

http://www.mutter-kind.de/Home.aspx

Ich war damals mit meine Zwillingen in Kur,die damals erst 2 einhalb waren.
Laß dich nicht entmuteigen,wenn hier immer welche schreiben,das sie mit so kleinen kinder nicht gehen würden.

Ich fand es toll und schließlich hatte ich in der kur mehr zeit denn je mit meinen kids.

Lg Meli



Beitrag von kuebi 11.03.11 - 19:41 Uhr

Hallo Blue,

also ich war nun zum zweiten mal auf MuKiKur. Beim letzten mal waren meine Kleinen fast 4, 2,5 und 8 Monate.

Auch wenn andere der Meinung sind, dass man mit so kleinen keine Erholung bekommen kann und nur purer Stress ist, so kann ich das nicht bestätigen. Ich konnte mich trotz 3 wirklich kleinen Kindern erholen.

http://www.mutter-vater-kind-kur.de/
da war ich beide male und werde wieder hin gehen.

Bei der Wahl des Kurortes (sodas du eine hast) solltest du grad bei so kleinen Kindern auf die Kinderbetreuung achten. Es nehmen nicht alle Kinder unter 3. Dann natürlich auch ob das nötige behandelt werden kann. Ob du bei den Behandlungen der Kinder mit musst oder einfach darfst und nicht musst. Denn das kann auch stressig werden.

Falls du nach Fragen hast, her damit, gerne auch über PN.

LG kuebi

Beitrag von blauerstern18 14.05.11 - 21:53 Uhr

Hallo

ich fahre im September mit meinem Sohn ins Westfalenhaus.

melde dich dochmal wenn du dich entschieden hast, für ein haus!