Sie dreht sich ja jetzt, aber was ist nachts???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bella2610 04.03.11 - 08:49 Uhr

Hallo,

seit vorgestern abend dreht sich meine Maus vom Rücken auf den Bauch. Es macht ihr auch super spaß. Aber zurück kommt sie nicht mehr. Da muss ich ihr helfen.
Jetzt ist es auch heute nacht so gewesen, dass sie plötzlich auf dem Bauch lag und gemeckert hat, dass ich wach wurde und sie rumdrehen musste.
Jetzt konnte ich danach natürlich nicht mehr wirklich schlafen, weil ich immer angst hatte sie dreht sich wieder und erstickt oder so.

Wie macht ihr das mit euren??? Drehen die sich auch nachts? Lasst ihr sie dann liegen?

LG
Bella

Beitrag von nsd 04.03.11 - 09:09 Uhr

Hi!
Willst du sie festbinden? Sie hat sich ja beschwert und du hast sie zurückgedreht. Irgendwann kann sie sich auch selbst zurückdrehen oder sie schläft auf dem Bauch gerne. Man soll sie nur nicht auf den Bauch legen, wenn sie sich noch nicht drehen können...

Beitrag von hascherl84 04.03.11 - 09:38 Uhr

hallo,

laura ist jetzt 25 Wochen alt und wie sich der Schub mit 23Wochen ankündigte drehte sie sich auf den Bauch und seitdem schläft sie so.

seit Montag dreht sie sich komplett rundherum. aber im Bett dreht sie sich auf dem Bauch und dann wird so eingeschlafen.
sie will gar nicht mehr auf den Rücken da bekomm ich immer ärger mit ihr wenn ich denke sie zurückzudrehen.

lg Melanie

Beitrag von kathrinmaus 04.03.11 - 11:05 Uhr

Hallo,

als es bei uns so weit war, hab ich sie wieder auf den Rücken gelegt, wenn sie gemotzt hat, ansonsten hat sie halt auf dem Bauch geschlafen.
Mittlerweile schläft sie in der Nacht fast ausschließlich auf dem Bauch.

LG Kathrin