Stimmt es das...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 08:51 Uhr

Man bei echten Wehen keinen Harten Bauch haben muss???

Habe es vorhin gelesen gehabt(Suchfunktion)

Ich doofe habe öfters Schmerzen aber da bauch nicht hart ging ich davon aus das es keine Wehen sind!

Nur im Stehen beim gehen oder so wird der Bauch hart,
aber wenn ich sitze und Ziehen oder so habe passiert nix!!!

Naja auch wenns so wäre bringt mich das nicht weiter imerhin werden sie nicht Stärker:-[

Beitrag von netti1206 04.03.11 - 08:55 Uhr

Hi#winke#winke

Kann dir leider auch nicht sagen ob das stimmt hab das so auch noch nie gehört.

Hey sag mal hab grad mal in deiner VK geschaut welchen Bauchumfang hast du jetzt???


Liebe Grüße Netti mit Flöckchen inside 29.ssw#verliebt

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 08:58 Uhr

uss ich gerade nachmesser warte mal kurz:-D

Beitrag von netti1206 04.03.11 - 09:03 Uhr

okay ich warte #rofl

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 09:05 Uhr

So habe gerade gemessen,ein Bauch ufang ist 96;-)

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 09:25 Uhr

Huhu du kannst keine nachrichten empfangen,ist wohl falsch eingestellt

Nun Antworte ich dir mal hier...

Ja das kenne ich:-D,das nimmt mir fast keiner ab,sehe eher so auch als hätte ich bissel zugenommen...

Meine FÄ dachte auch das mein kleines nicht versorgt wird und klein ist wegen den Bauch aber als sie dann bei 36+0 schallte hat sie sich gewundern,denn da war sie schon 49cm 3000g und KU 32 hehe.

Auch letztes WE als im KH war weil ich dachte das ich Fruchwasser verliere,haben sie mir gefragt wie weit ich überhaubt bin,und als ich dann sagte anfang 38ssw haben sie echt gestaunt,denn würde man mir nicht ansehen;-)

Aber muss sagen das er mir schon groß vorkommt,bei meiner Tochter hatte ich garnix außer ne Beule.

Sei doch froh,wir werden es schnell wieder runter haben;-)Ich war auch sehr schlank bin mit 56 kg ss geworden

und wiege jetzt 73kg also zunahme 17kg:-)wundert mich schon denn Bauchi auch net riesig.

Beitrag von puenktchens.mama 04.03.11 - 09:08 Uhr

Na, jetzt musste ich auch mal in die VK schauen -




und frage mich (auch): Wo lässt sie das Kind????

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 09:34 Uhr

hehe:-Dfrage ich mich auch

Aber Kind ist drin und in der 36+0ssw wog es 3000g 49cm groß und KU 32

also auch nicht zierlich;-)davon ging meine FÄ immer aus am anfang

sagte sie immer das ich ein kleines Baby bekomme.

Beitrag von meandco 04.03.11 - 09:25 Uhr

also mit echten wehen hab ich nicht nachgeguckt ob der bauch hart wird oder nicht ;-) aber ich geh mal davon aus, da die gm sich komplett zusammenzieht - andererseits könnte es natürlich sein, dass der bauch an sich weich wird, weil die gm dadurch ja kleiner wird #kratz kommt drauf an wonach du greifst würd ich mal sagen #kratz

ansonsten:
vor- und übungswehen beanspruchen immer nur einen teil der gm-muskulatur. sind es echte wehen, kommt es zum ringschluss (so hats mir mein fa erklärt damals ...) und dadurch zieht sich die ganze gm zusammen und presst das kind kontinuierlich nach unten.

allerdings (hat mir letztens ein anderer fa erklärt ...) ist es bei den meisten echten wehen so, dass sie erst mal nur 5 min bis 12 stunden auftreten und dann wieder aufhören um später noch mal zu bekommen.
im nachhinein würd ich sagen, dass das bei mir auch so war. ich hatte 1 tag vor der geburt 3 starts #schwitz starke wehen (das das jetzt ernst wird wusste ich) aber nicht sooo stark dass ich mir sorgen drum gemacht hätte. war noch einkaufen und so ;-) selber gefahren bin ich aber nicht mehr #schwitz
als es dann richtig losging war das ganze noch mal richtig anders. kann ich nicht beschreiben, aber viiiiiieeeel intensiver, kaum zu verkennen ;-)

lg
me

Beitrag von jenny21313 04.03.11 - 09:38 Uhr

Hast dir aber echt Mühe gegeben mit den langen Text,danke...

Aber irgendwie verstehe ich das nicht,kenne mich überhaubt nicht aus in sachen Wehen:-D

Jedesmal wenn was sehr dolle schmerzt bewegt sich aber auch mein kleines

deshalb wundere ich mich so und kanns nicht beurteilen ob es Wehen sind

Beitrag von puenktchens.mama 04.03.11 - 11:04 Uhr

Ich glaube, wenn es losgeht, wirst Du es mit Sicherheit merken. Ich bin zwar für meine erste Entbindung nach Blasensprung ins KKH, aber ohne Wehen. Die setzten dann aber dort ein. Schon so deutlich, dass ich wusste, gleich passiert was ;-)!