Schilddrüsenwert 1,7???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von karin2202 04.03.11 - 09:08 Uhr

Guten Morgen Mädls,

habe heute morgen im 6. ÜZ wieder negativ getestet und das obwohl ich voller zuversicht war, da es mein 1. ÜZ mit Utrogest war.

Mein FA hat mir diesen Monat Blut abgenommen und gesagt, dass meine Schilddrüse ok wäre und der Wert (welcher weiß ich leider nicht mehr) bei 1,7 liegt. Das wäre noch im Rahmen und sie würde erst was ab einem Wert von 2,5 machen. Nur wenn sich die nächsten Monate immer noch nichts tut, würde sie mir Tabletten dafür geben.

Kennt sich jemand mit diesem Wert aus und weiß, ob es jetzt evtl. schon Handlungsbedarf gibt?
War auch schon zweimal schwanger. 2007 und 2010. Letzteres war dann leider in der 41. SSW eine Totgeburt. Darauf hin bekam ich 3 Konserven Blut. Könnte ich von dieser vielleicht Schilddrüsenprobleme haben?

Ich bin gerade sooo traurig....

Danke schon mal für eure Antworten!!!! #herzlich

Liebe Grüße, Karin

Beitrag von shiningstar 04.03.11 - 09:25 Uhr

Der Wert ist in Ordnung!

Man sagt -OHNE Medis sollte er unter 2,0 liegen...
MIT Medis um die 1,0...

Mein WErt lag bei 1,98 und es wurde nichts gemacht -geklappt es auch...

Beitrag von karin2202 04.03.11 - 09:32 Uhr

Puh, dann bin ich ja beruhigt.
Daaaaaaaaanke schön!!!!!!!!!!