Allergien - wie übersteht ihr die Zeit??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zazazoo 04.03.11 - 09:27 Uhr

Guten Morgen liebe Mamis,

ich wollte mal hören, wie ihr es während der Schwangerschaft so mit euren Allergien handhabt?? Ich bin auf so ziemlich alles allergisch, was blüht und sprießt und "freu" mich schon auf den Sommer. Meine normalen Medis, die ich VOR der SchwS genommen habe, habe ich einstellen müssen, weil keine Verträglichkeit bekannt ist. Bin dann auf Homöopathie umgestiegen, aber das hilft gar nichts bei mir. Nasenspray bringt nichts - heute ist es wieder besonders schlimm. Zwei Pakete Taschentücher sind schon aufgebraucht ... habt ihr Tipps und Tricks für mich? *schnief* Was macht ihr so bei Allergien??

#herzlich zazazoo mit #ei 16.SSW

Beitrag von himmelblau85 04.03.11 - 10:40 Uhr

ich hab trotz schlimmer allergie auf alles verzichtet, hatte immer genug taschentücher dabei. so lang es geht augen zu und durch. ich weiß es ist hart, aber medis sind nie so gut. nasenspülung hatte ich auch gemacht. jeden tag alles an anziehsachen frisch, bett oft beziehen usw.