Wisst ihr immer ganz genau, wieviele Wochen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wir3inrom 04.03.11 - 09:41 Uhr

Guten Morgen!

Bin ich eine Ausnahme, weil ich nach der 12. Woche nicht mehr in Wochen sondern nur noch in Monaten das Alter meiner Kleinen errechne?
Ständig tauchen hier Threads auf, in denen alle genau zu wissen scheinen, dass ihr Kind soeben 26 Wochen alt ist.

#kratz

Ich muss jedes Mal nachzählen, weil ich es nach einer halben Stunde eh schon wieder vergessen habe und mich lediglich daran erinnere, dass Merle in einer Woche 6 Monate alt ist..

Bin ich da echt die Ausnahme??

Liebe Grüße
Simone mit Merle, keine Ahnung, wieviele Wochen, aber zumindest fast 6 Monate alt.

Beitrag von kleinemiggi 04.03.11 - 09:43 Uhr

Nee, bist du nicht.

Meine Maus wird in 12 Tagen 1 Jahr alt. Das sind ähm ... ja schon einige Wochen #rofl

Vielleicht machen es viele, weil Wochen nach jünge klingt? Ich habe keine Ahnung, aber ich mache es auch in Monaten.

Beitrag von lima123 04.03.11 - 09:44 Uhr

#rofl Danke Dir, dieser Thread könnte von mir sein!
Ich weiß auch nur, dass meine Maus 5 1/2 Monate alt ist. Das reicht!
Die Wochen, nö, keine Ahnung :-p Zähle viel zu selten nach, und wenn, dann vergesse ich es eh wieder!

Liebe Grüße

Beitrag von linagilmore80 04.03.11 - 09:46 Uhr

Hi Simone,
ich müsste auch den Kalender aufschlagen, um zu wissen in welcher Woche Alexander gerade ist. Mir reicht es, dass er am 21. eines Monats einen Monat vollendet. Ich bin der Meinung, dass es für die meisten Dinge reicht und es bringt mir nicht mehr Nerven, wenn ich weiß, dass es gerade der 26-Wochen-Schub ist, der meinen Sohn so ungenießbar macht. Ihn kreativ von seinem Frust ablenken muss ich ihn eh, egal ob das Alter in Wochen- oder Monaten angegeben wird.

Liebe Grüße,
Lina

Beitrag von lumidi 04.03.11 - 09:47 Uhr

Hallo,

ich habe noch nie in Wochen gezählt.

Wir zählen immer in Monaten. Unser Spatz ist nun schon 7 Monate alt. :-D

LG

Lumidi

Beitrag von binecz 04.03.11 - 10:23 Uhr

Josephine ist jetzt 33 1/2 Wochen alt. Habe ich gester nachgezählt um mal die Schubübersicht zu vergleichen. Sonst weiß ich auch nur die Monate :-p

Beitrag von sunshine_dani 04.03.11 - 10:34 Uhr

Liebe Simone,

Du bist ganz bestimmt keine Ausnahme!! Ich habe es genauso gemacht wie du, bis zum 3.Monat habe ich in Wochen gerechnet aber seid dem nur noch in Monaten.

LG,
Dani mit Muckelchen der übrigends auch nächste Woche 6 Monate alt wird!!

Beitrag von jindabyne 04.03.11 - 10:34 Uhr

Ich weiß sowas auch nie.

Jetzt bei den Zwillingen kann ich bisher ja noch nicht in Wochen zählen, aber ich weiß nicht mal, wie viele Tage die beiden alt sind, außer, ich schau in meine VK #rofl

Beim ersten Kind hab ich noch am längsten in Wochen gerechnet, ab dem zweiten nur noch in Monaten.

Es gibt mit Kindern immer anstrengende Phasen und weniger anstrengende Phasen, ob jemand diesen Phasen bestimmte Schübe zuweist oder nicht ist mir ehrlich gesagt egal :-p

Lg Steffi

PS: 26 Wochen müssten etwa 6 Monate sein, wenn das Jahr 52 wochen hat, oder hab ich einen Denkfehler? #schein

Beitrag von hascherl84 04.03.11 - 10:39 Uhr

Nein da liegst du genau richtig ;-)
du hast also keinen Denkfehler.

Laura wird nächste Woche 6 Monate alt"sprich" 26Wochen alt ;-)

Beitrag von binipuh 04.03.11 - 10:38 Uhr

Hallo Simone!

Ich kann es mir auch nie genau merken.
Hier ist für den "Notfall" eine Seite, auf der man die Wochen ausrechnen kann:
http://www.almdorfammertal.de/kalender.html

Unter Punkt 3....

Praktisch ist, wenn man Mütter im Umfeld hat, die das genau wissen.
Bei einer muß ich 2 Wochen draufrechnen, bei der anderen eine Woche abziehen ;-)

Gruß

Bini

Beitrag von berry26 04.03.11 - 10:52 Uhr

Hi,

nein das bist du nicht.

Ich habe KEINE Ahnung wieviele Wochen meine Kleine alt ist. Ich weiß das sie am Rosenmontag 9 Monate alt wird und das wars.

LG

Judith

Beitrag von nine-09 04.03.11 - 10:58 Uhr

Ich weiß das meiner am 02. jeden Monats ein Monat älter ist.
Mit dem Wochen zählen habe ich aufgehört.

Meiner ist 6 Monate geworden,das reicht mir.

LG Janine

Beitrag von lillyfee0381 04.03.11 - 11:49 Uhr

Hi,

du bist definitiv keine Ausnahme, wie du ja schon an meinen Vorrednern siehst :-) Ich selbst konnte mir die Wochen auch bloß bis zum 4. Monat merken, danach hab ich das mit den Wochen auch gelassen und nur noch in Monaten gezählt :-)

Liebe Grüße
lillyfee0381

Beitrag von anni1610 04.03.11 - 12:08 Uhr

Hallo

Ich bin auch eher die Monatszählerin, wenn ich mal die Wochen nachgerechnet habe, dann schreibe ich sie natürlich auch mit :-p

Allerdings bin ich zumindest in unserem Pekipkurs soweit die Einzige, da wird nämlich Alter und damit auch Beikostreife und solche Sachen in Wochen errechnet. Ist meistens ja auch bloß eine Woche Unterschied, oder?! #kratz

Wie dem auch sei, ganz lustig finde ich ja Angaben wie: 30 Monate oder 36 Monate statt dann zu sagen 2 1/2 Jahre usw.

Grüße

Beitrag von lilly7686 04.03.11 - 12:23 Uhr

*gg*
Du, ich bekomm wöchentlich diese furchtbar miesen Hipp-Elternbrief, da steht immer, wie viele Wochen mein Baby alt ist. Aber merken tu ich mir das auch nicht.
Sie ist heute genau 9 Monate alt :-D Aber Wochen?
Warte ich schau mal, denn heute kam der neue Brief (Mäuslein ist an nem Freitag geboren)... Also laut Elternbrief ist sie jetzt 40 Wochen alt :-D
Wow... Zeit vergeht... :-(

Lg

Beitrag von gutgehts 04.03.11 - 13:46 Uhr

Hi,

ich zähle auch nicht in Wochen...
Mir reicht zu wissen, dass sie 6 Monate wird ;-)

LG
Lydia

Beitrag von deenchen 04.03.11 - 13:47 Uhr

Ich zähle mit bis die Kinder etwa 10 Wochen alt sind, danach müsste ich auch jedes mal im Kalender nachrechnen!

Rechne also jetzt in Kalendermonaten und meine Tochter ist knapp 3,5 Monate alt.