Oh man - so aufgeregt - Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von combu779 04.03.11 - 09:44 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben Kuglis,

freue mich schon die ganze Zeit auf unser 1. Screening heute und war auch total entspannt. Gestern Abend rief dann Schwiemu an, dass sie heute nicht auf unseren Spatz aufpassen kann, da sie selbst zum Arzt muss.

Unser Spatz ist 22 Monate und war bisher nicht mit. Ich wollte das nicht, solange ich vaginal geschallt werde. Keine Ahnung, wie er den Stuhl so aufnimmt. Außerdem wollte ich ihn auch erst nach der ersten Risikozeit mitnehmen.

Nun stell ich mir vor, er kommt heute mit und das Herz schlägt nicht mehr. Oh, welch ein Horror. Ich weiß, dass es sehr unwahrscheinlich ist. Aber ich bin nunmal total beschwerdefrei und dafür eigentlich auch dankbar.

Man man man, bin ich froh, wenn in drei Stunden ein kräftig schlagendes Herzchen auf dem Monitor zu sehen ist.

LG Kati #ei 11+0

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 09:46 Uhr

na klar wirst du es sehen :)

geniess die zeit :)

ich bin froh das ich jedes mal US bekomme, in 3 wochen abstand :)
ich kann ne nacht vorher immer nie richtig schlafen :)

viel spaß :)


lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 22ssw #baby

Beitrag von supersand 04.03.11 - 10:10 Uhr

Also unsere Kleine war neulich auch mit, da sie nicht in die Krippe konnte. Sie ist erst 18 Monate. Sie hat natürlich interessiert geguckt, aber nur auf mich gezeigt und "bibi" gesagt. Sie meinte aber Pipi, weil der Arzt halt vaginal geschallt hat. Mein Mann war aber mit und hat sie die ganze Zeit auf dem Arm gehabt.

Es war aber ok. Danach war sie nicht irgendwie verunsichert. Wir waren ja auch gut drauf und haben uns gefreut, wieso sollte sie da Angst bekommen?

LG,
Sandra

Beitrag von combu779 04.03.11 - 10:23 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe eher Angst, dass mit unserem Pünktchen was nicht stimmt.

Wird schon alles gut gehen. Ich gehe mal ne Runde an die frische Luft. Das wird mir helfen.

LG Kati