Wie fühlen sich Senkwehen an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von werdendemami1987 04.03.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir diese Frage beantworten?
Hat die jede Schwangere zum Ende?
Oder kann man auch spontan entbinden ohne vorher Senkwehen gehabt zu haben?
Mein Arzt meinte dieses Woche zu mir, das der Muttermund schon weich sei, hat das etwas mit den "Senkwehen" zu tun?

Danke für eure Antworten! :-)


LG

Tina 38. SSW

Beitrag von pegsi 04.03.11 - 10:06 Uhr

Bei mir waren es ein harter Bauch und ein Ziehen im unteren Rücken. War nicht sehr oft, aber der Bauch ist deutlich unten.

In der ersten Schwangerschaft habe ich es nicht so deutlich gespürt und war nie ganz sicher, ob sich der Bauch nun gesenkt hat oder nicht.
Das darf auch direkt vor der Geburt passieren.

Beitrag von butzelinchen 04.03.11 - 10:14 Uhr

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/geburt/wie-weh-tun-wehen

Beitrag von raketemitbaby 04.03.11 - 10:14 Uhr

Also wenn der Bauch hart wird sind das Übungswehen viele Verwecksenl das. Übungswehen sind diese wo sich der Bauch sehr versteift und hart wird. Senkwehen dagegen sind diese art von Wehen die das Baby im Becken rein Drücken das zieht dann am Muttermund und sind auch mal mehr Schmerzen. Fühlt sich in etwa an wie Regelschmerzen aber man merkt dann schon das es der Muttermund ist. Das sind Senkwehen.

Beitrag von bienchen55 04.03.11 - 11:10 Uhr

ich hatte glaube ich nie welche..