ebay... grr..manche sind echt schwer von begriff...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von buzzfuzz 04.03.11 - 10:18 Uhr

Hallo,

ich habe am 23.2 und am 26.2 etwas bei dem selben verkäufer ersteigert. beises zusammen für 3,56€.

direkt nach auktion fragte ich ob ich einmal porto zahlen kann und alles in einem paket versendet wird. Wäre ja logisch,da für eine jeans ja nciht nochmal extra ein paket versendet werden muss,finde ich.

habe mehrfach gefragt und geschrieben und nie eine antwort erhalten....dafür einen fall weil ich nicht zahlen würde.

ja wie soll ich zahen wenn ich keine infos habe?? weder bankdaten noch was ich zahlen soll,bzw die bankdaten habe ich gerade bekommen mit ner frechen mail: sie habe mir infos gesendet und würde nicht zahlen....

würde ja zahlen ,wenn die mir mal den preis dann nennt...oder ob sie wirklich jedes teil einzeln senden wird...habe bedenken das sie mir in einem schickt aber für beide porto kassiert.

und um dies zu vermeiden war meine frage klar und deutlich : wievel posto muss ich zahlen,wenn sie die 3 hosen und die einzel hose in einem paket senden?? da kam bis heute nix an infos....

bin echt etwas angesäuert,weil von ihr keine genaue infos kommt,aber hauptsache erstmal ebeay nen fall melden...

Beitrag von teufelchendani 04.03.11 - 10:30 Uhr

bezahl doch einfach wie du es gekauft hast! wenn sie dir nicht entgegenkommen möchte. sie muss ja auch nicht, wenn sie es nirgendwo geschrieben hat.

ich verstehe deinen ärger ein wenig, aber wirklich du kaufst 3 tage später noch was! da hätte ich das erste schon längst bezahlt!

mit deinem artikel kauf gehst du einen vertrag ein, an den du dich bisher nicht gehalten hast!

Beitrag von liz.lemon 04.03.11 - 10:39 Uhr

Wenn ich schon vorgehabt habe, noch ein anderes Teil vom selben Verkäufer zu ersteigern, dann hätte ich die drei Tage auch noch abgewartet und gefragt, ob man alles zusammen versenden kann. Wieso sollte man zwei mal Paketporto zahlen, das ist doch Quatsch.

Idealerweise kläre ich sowas dann bevor ich biete. Aber manchmal klappt das nicht mehr. Dann würde ich auch nach der Auktion noch versuchen, zu klären, ob man die Sachen zusammen schicken kann.

Ein normaler vernünftiger Mensch würde dem sicherlich auch zustimmen. Aber es gibt ja immer mal so bockige Verkäufer, die sich auf gar nichts einlassen wollen und für die Entgegenkommen ein Fremdwort ist.

Das Verhalten der Verkäuferin ist wirklich nicht so schön. Es sei denn, sie hat tatsächlich aus irgendwelchen Gründen die Mails nicht erhalten, in denen nach gemeinsamem Versand gefragt wurde.

LG
Liz

Beitrag von buzzfuzz 04.03.11 - 11:17 Uhr

richtig,so habe ich es immer gemacht,seit 2003 mache ich das so und nie kam dabei rum,dass man sich so querstellt und nicht einmal reagiert....

finde es schon blöde,das die statt zu antworten direkt nen fall eröffnet....

Beitrag von buzzfuzz 04.03.11 - 11:16 Uhr

ich sammel immer wenn ich bei einem mehrere sachen kaufe...kam nie zu einem problem...und ich habe ja von beginn an mehrere mails gesendet und nie ne antwort bekommen...

Beitrag von eoweniel 05.03.11 - 09:53 Uhr

Also, einerseits sollte man VOR dem Kauf nachfragen, ob Kombiversand möglich ist, bei mehreren ersteigerten Sachen. Vor allem dann, wenn in der Beschreibung nichts dergleichen steht. Andererseits ist es natürlich auch nicht schön von der VK, dass sie sich auf deine Mails überhaupt nicht meldet. Das geht natürlich gar nicht.
Allerdings: Hast du ihr nach der ersten gewonnenen Auktion Bescheid gesagt, dass du sammeln möchtest, also sprich, noch eine weitere Auktion von ihr beobachtest? So mache ich das nämlich immer, damit der VK auch wirklich Bescheid weiss, dass ich mehrere Sachen von ihm kaufen möchte. Woher sollte der VK das denn sonst auch wissen?
Und schließlich kann es ja auch gut sein, dass deine VK die ersten Artikel bereits verpackt und adressiert hat - und nur noch auf den Zahlungseingang wartet. (Wobei sie dir hier natürlich erstmal die Bankdaten für geben sollte.) ;-)

LG
eo