mal eine Frage/ ZB-Tempi messen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dia111 04.03.11 - 10:35 Uhr

Hallole

da ich jetzt seid meiner stillen Geburt wieder angefangen habe zu messen,habe ich gleich eine Frage...

ich habe sonst immer regelmäßig gegessen,oder es lag 1h dazwischen,was aber an der Tempi nie etwas ausgemacht hat(immer sehr ruhige Kurven)

Heute bin ich um 3h aufgewacht,und da ich seid der stillen Geburt schwer wieder einschlafen kann,habe ich da gemesen.
Bin überraschenderweise doch gleich wieder eingeschlafen und habe dann um 6h (sonst messe ich immer 5h) wieder gemessen.

Um 3h war die Tempi 36,3
und um 6h war sie 36,6

eigentlich war meine Tempi,egal wann ich messe immer gleich,doch diesmal so ein Unterschied.

Welche Tempi soll ich eintragen- wenn ich 36,6 eintrage ,war einen Tag vorher mein ES.....
.... eigentlich ist der ES viel später,durch die stille Geburt kann sich aber mein ZK vielleicht noch nicht eingependelt haben... was meint ihr.
Spüre mein ES auch nicht....

Brauche dringend eure Meinungen (ZB in VK mit 36,6 eintrag)

LG
Diana

Beitrag von sternchen-nico 04.03.11 - 10:39 Uhr

warum mist du immer 2 mal ??

nimm doch nur eine zeit um die tempui zu messen und dann immer die dann musst du dich auch net entscheiden welche tempi du nimmst :)

lg

Beitrag von dia111 04.03.11 - 10:43 Uhr

messe eigentlich nie zweimal (ausser als ich mal getestet habe,ob die Tempi gleich bleibt auch bei unterschiedlichen Messzeiten)

aber da ich ja Schlafprobleme habe,dachte ich mir ich mess 3h aber da ich wieder eingeschlafen bin,habe ich einfach gedacht,ich mess zu meiner fast regul. Zeit...

hatte ja noch nie Unterschiede von der Tempi,ausser heute... hm

Beitrag von lexi-74 04.03.11 - 11:07 Uhr

würde in Notizen vermerken, daß du 2x gemessen hast und evtl im Nachhinein (wenn die Balken kommen, oder Es...) korrigieren

LG

Beitrag von ineu 04.03.11 - 11:15 Uhr

Ich würde die 6h Temperatur eingeben. Man soll ja immer zur gleichen Zeit messen. Ein gutes Bienchen habt Ihr ja eh und vielleicht den von Dir errechneten Eisprung, zwecks Bienchen im Auge behalten ;-)
Viel #klee

Beitrag von dia111 04.03.11 - 13:24 Uhr

danke dir,so habe ich mir das auch gedacht....

Beitrag von dia111 04.03.11 - 13:26 Uhr

werde morgen mal sehen was die Tempi macht und wenn sie immer noch oben ist,war es doch einfach mein ES, und die zweite Tempi stimmt.
Wenn sie morgen wieder normal unten ist,dann nehme ich den ersten Wert.

Danke dir

LG
Diana