"Belag" in Spülmaschine

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von pommer95 04.03.11 - 10:51 Uhr

Hallo,
meine Spülmaschine hat innen einen ganz komischen bräunlichen Belag, den ich trotz regelmäßigem Reinigen mit Maschinenreiniger nicht wegbekomme. Mit Scheuermilch und Schwamm würde es mit Mühe sauber werden, das schadet aber eher dem Edelstahl . . . Was kann das sein und wie kann ich den Belag entfernen ?

Beitrag von neroli83 04.03.11 - 12:05 Uhr

Hallo!

Habt ihr hartes Wasser?
Dann könnte es Kalk sein, mit Schmutzpartikeln, die im Wasser gelöst waren.

Ich benutze für meine Edelstahlflächen Glaskeramikreiniger, der ist nicht so grob wie Scheuermilch. es gibt aber auch spezielle Edelstahlreiniger.

Verwendest du Salz in der Maschine, bzw. Tabs, die Salz enthalten?
Wenn nicht, dann würde ich dazu raten, denn das Salz dient der Wasserenthärtung und kann so Kalkablagerungen verhindern.

Liebe Grüße,

Neroli