alles geburtsreif trotzdem mag er nicht et+3...mehrgebärende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von solex 04.03.11 - 11:05 Uhr

hallo!
mien großer kam bei et+2 und es war absehbar den tag...aber vorher gings mir prima..keine wehen, mumu fest zu,keine senkwehen, mir gings prima.

diesmal hatte ich schon 1 mal fehlalarm, alle 2 tage wehen, auch senkwehen (kopf also fest im becken), meist nachts und bringen tun sie fast nicht, mumu 1 cm auf und weich (laut letzte woche freitag)
aber er kommt nicht *heul*
ich habe schon einiges versucht (gestern abend mußte menne dran glauben) aber nichts! dachte,wenn der mumu schon etwas auf ist,regt sperma wehen an oder gibt sogar n schups?

ich mag nimmer *heul* bin fertig mit den nerven und total schlecht drauf

wie wars denn bei euch? gibts auch mehrgebärende,wo das zweite so gebummelt hat?
laut us war mein kind vor einer woche 52cm klein und 3800gr schwer #schock

lg
soli+ bauchbesetzer rambo et+3

Beitrag von melina24-09-07 04.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo meine grosse kam bei et+6 2915gramm, 52cm, Ku34cm
und der kleine bei ET+12 (nach einleitung)
er hatte auch 3475 gramm, 56cm, 36,5cm KU#schock
V+ Melina (3) und Elias (7 Wochen jung)

Beitrag von aennchen2002 04.03.11 - 11:12 Uhr

Hallo,

ja hier!

Meine erste Tochter kam völlig unerwartet ;-) drei Tage vor dem ET, bei meiner zweiten habe ich ähnlich gerechnet, aber die liess sich zehn Tage nach ET dann erst blicken. Da haben alle Tricks (ALLE!) nichts gebracht, erst als ich sagte, ok dann nicht und mich entspannt zurücklehnte (wie auch immer, das geklappt hat) ging es los.

Kopf hoch, der kommt bald und jeder Tag ist jetzt nur gefühlt länger ;-)

Bin jetzt schon gespannt, wie sich meine Nr.3 das dieses Mal überlegt.

Viele Grüße
Ä.

Beitrag von xxchanelxx 04.03.11 - 11:47 Uhr

hallöchen...

heut sind aber viele unzufriedene muttis hier, die warten...

fühl ich mich nicht so alleine, bin nämlich auch drüber...et+4...

will auch nicht mehr...gestern musste meiner auch dran glauben, der arme;-) ..ansonsten wehentee, spazieren, baden, rumwuseln, ausruhen, nix klappt...dreh noch durch..will nicht mehr bin einfach nur noch ne tonne..

heut waren ein paar wehen auf dem ctg...die hebamme im kh sagte, solange sie noch lächeln sind es keine geburtswehen...oh mann...der kleine prinz hält mich jetzt schon auf trab, wie sein papa...

laut us war mein kleiner bei meinem arzt auf 3100g geschätzt, der oberarzt im kh hat 3600g geschätzt...oje...mal sehen wer recht hat

drück dir die daumen...lg