zurück vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixxy-h 04.03.11 - 11:13 Uhr

Hallo ihr,

ich hatte heute den zweiten FA Termin.

Am Dienstag (war lt. Rechner im Inet 4,6 SSW) konnte man noch nichts sehen.

Heute konnte man nun eine Fruchthöhle von 3,7 mm sehen. Sie war auch mit der Entwicklung sehr zufrieden.


Nur meinte sie, dass meine Blutwerte von Dienstag sehr niedrig gewesen wären. Heute wurde nochmal Blut abgenommen, um es dann am Mittwoch zu vergleichen.


Was mich total verunsichert, dass sie meinte, falls ich am Wochenende oder Mo/Di Blutungen bekomme, soll ich sofort in ein gutes Klinikum fahren und das Bild der Fruchhöle mitnehmen.

Irgendwie hatte ich dabei ein komisches Gefühl. Denkt sie etwa ich bekomme einen Abbruch??


Sie meinte zwar ich solle mich keine Sorgen machen, sie wäre mit der Entwicklung sehr zufrieden und von drei Frauen, die alle soweit sind wie ich, würde man bei mir am meisten sehen.

Aber trotzdem verunsichert mich ihre Aussage schon sehr. Habt ihr ähnliche Erfahrungen??


LG

Beitrag von lelou83 04.03.11 - 11:17 Uhr

versuch ruhig zu bleiben.passieren kann natürlich immer was.aber deine fa war ja zufrieden mit dem was sie gesehen hat.
einfach abwarten.

alles liebe

Beitrag von lucas2009 04.03.11 - 11:21 Uhr

Ja solche Aussagen sind immer toll. Aber vllt. will sie ja nur auf Nummer sicher gehen...Wenn man schon was gesehen hat im US, ist der Wert bestimmt serh gut gestiegen... War bei mir auch so
Vieil Glück#klee

Beitrag von siem 04.03.11 - 11:25 Uhr

hallo

vielleicht war dein es ja auch ein oder zwei tage später und daher dein hcg etwas niedriger.

und der ausspruch deiner fa mit dem kh hat sie sicherlich nur "vorsorglich" vor dem wochenende und wegen der frühschwangerschaft erwähnt. hat mein fa auch gesagt und dennoch bin ich nun in der 11ssw.
es hat sich bei dir weiterentwickelt, ie fruchthülle ist gewachsen und die fa soweit zufrieden. versuch dir nicht soviel gedanken zu machen (ich weiß selber nach zwei fgs, dass der spruch immer leicht gesagt und schwer umgesetzt werden kann).
alles gute
lg siem

Beitrag von victorias 04.03.11 - 11:25 Uhr

Liebe trixxy,

ja solche Aussagen verunsichern immer - aber ich glaube nicht dass das direkt was zu bedeutet hat zumindest so wie du das schilderst klingt es nicht so....
Da du ja noch sehr früh bist ist das ganz normal dass man so wenig sieht!

Einerseits ist es sogar gut dass sie dir im Vorhinein eine Entscheidungshilfe gegeben hat, denn da es egal ist wie gut wie weit und wie auch immer die SS verläuft, leider kann es zu komplikationen kommen...manche denken sich dann vlt noch naja ich wart bis das we vorbei ist und geh dann zu meinem FA. Das sollte man halt nicht tun und ich glaube dass sie dir das nur damit sagen wollte - nicht dass du dir Sorgen machen musst, sondern eben was du in einem Fall der Fälle tun sollst!
Denn wenn man es nicht weiß ist man manchmal unsicher und weiß nicht wie man handeln soll =)

Mach dir also keinen Kopf, genieße das We und freu dich auf deinen nächsten Termin wenn du dann schon mehr sehen kannst =)

LG Victoria + Bauchmaus 16SSW

Beitrag von littlehands 04.03.11 - 11:36 Uhr

Die wollen nur auf Nr.Sicher gehen.Mein FA hat mir Ende 6.ssw auch keine großen Hoffnungen gemacht.Fruchthöhle war da und sonst noch nichts.Möglichkeit 1 war,daß sich der ES verschoben hatte und es noch wird.Möglichkeit 2 wäre eine Eileiter-ss gewesen.Oder aber Möglichkeit 3,daß es keine erfolgreiche ss wird.
Und als ich 12 Tage später wieder dort war,hat das Herzchen geschlagen,das Würmchen hing nur mit der Entwicklung ca.1 Woche hinterher.Das hat es mittlerweile wieder aufgeholt,hat sich normal entwickelt und heute in einer Woche haben wir schon Halbzeit.
Also Kopf hoch und sich nicht so sehr von den Aussagen verunsichern lassen.Das ist typisch für die Ärzte.
LG littlehands