Frage Mutter-Kind-Kur..Was ist der Unterschied zwischen....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buddylein 04.03.11 - 11:38 Uhr

Mutterkindvorsorge und Mutterkindrehamaßnahme???

Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet, was ich beantragen muß.
Als Info, ein Kind wird vorher noch am Herzen operiert, ein Kind hat Asthma.

lg
buddylein#winke

Beitrag von diana1101 04.03.11 - 12:24 Uhr

Hi,

ich bin zwar kein Experte aber "nüchtern" betrachtet würde ich es so sehen..

Kind 1 - Asthma - Mutterkindvorsorge (Kur)

Kind 2 - Herz-OP - Mutterkindrehamaßnahme - denn nach der OP hat das Kleine einen Anspruch auf eine Reha!

Sprich du musst für beide Kinder unterschiedliche Dinge beantragen.. und somit würde bei der KK anrufen..
Du willst ja mit beiden Kindern in die gleiche Einrichtung und zur selben Zeit fahren, ne?

LG Diana

Beitrag von buddylein 04.03.11 - 13:02 Uhr

Ja genau, wir wollen alle gemeinsam fahren.

Beitrag von gaia1976 04.03.11 - 20:39 Uhr

Hallo!

Es kommt ganz darauf an, was Dein Arzt, bzw. der Arzt Deiner Kinder verordnet hat.

Rehamaßnahmen finden meist relativ schnell nach einer OP, Krankheit, einem traumatischen Erlebnis statt.

Präventivkuren können auch empfohlen werden, um eine Verschlimmerung der bestehenden Krankheit zu verhindern, somit kann man nicht generell sagen, wann welche Kur trifft. Also erst noch mal den Arzt fragen, dann evtl. bei der KK.

LG
Gaia

http://www.mgw-mutter-kind-kur.de