Mein erstes Zyklusblatt Frag zu Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beanie-86 04.03.11 - 11:49 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948026/573503

Hallo!
Das ist mein erstes ZB und auch mein erster Versuch mit der Temperaturmethode. Ich hab leider zu unregelmäßigen Zeiten gemessen.
Die Temperatur von heute morgen habe ich eingetragen, aber da ich krank bin habe ich danach noch weitergeschlafen und nocheinmal um 11 Uhr gemessen, da war sie um 0,4 Grad (!) höher.
Jetzt meine Frage: Ist meine Eintragung dann richtig? Ein gaaanz feiner zweiter Strich ist auf dem Ovu zu erahnen und gestern hatte ich eindeutig spinnbaren ZS. Der MuMu ist schon seit Tagen weich.
Stimmt mein ZB bisher? Also kann die nächsten Tage ein ES folgen?
Danke schon mal für eure Antworten!

Beitrag von sunshine-80 04.03.11 - 12:34 Uhr

Ich muss dich enttäuschen, weil dein ZB überhaupt nicht auszuwerten ist was die Tempi betrifft.
Unterschiedliche Messzeiten und du bist krank.
Man trägt immer den ersten Messwert ein und tut es ausklammern da ja "Störungen" vorliegen.
In Zukunft messe dann zur selben Uhrzeit (Wecker stellen und danach weiter schlafen).

Auch wenn der Ovu einen Hauch zeigt ist er dennoch negativ. Es kann die nächsten Tage so weiter gehen.

Dass der Mumu weich und offenist und du Guten ZS hast kann es auf den ES zu gehen. Also fleissig Bienchen setzen und hoffen :-)

Viel #klee und alles Gute.

LG

Beitrag von beanie-86 04.03.11 - 16:25 Uhr

Vielen Dank,
ja, werde das versuchen. Fleißig Bienchen setzen. :)
Mal schauen was das noch wird...