Kaiserschnitt in 7 Tagen und aufgeregt - wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gerri503 04.03.11 - 12:25 Uhr

Hallo zusammen!

Wie oben schon erwähnt suche ich "Gleichgesinnte", die auch in den nächsten Tagen / Wochen einen primären KS haben werden - einfach mal zum Quatschen ;-)

Unser Racker verharrt seit der 24. SSW in BEL / SL und dreht sich nicht wohl mehr. ( Es ist zwar nichts unmöglich, aber ich habe sehr wenig Fruchtwasser und die Chancen sind eben sehr gering )
Nun ist der Termin am Freitag 11.03.11 - 4 Tage vor normal ET.
Unser Großer kam auch per KS, aber er lag richtig. Er war damals zu lange über der Zeit und musste dann geholt werden.

Ich bin trotz des Wissen was passiert - zumindest teilweise - sehr aufgeregt. Wahrscheinlich, weil man einfach "älter" wird, sich mehr Gedanken macht bzw eben schon ein Kind da ist. ( Ist im Mai 8 Jahre her )
Damals hatte ich eine Vollnarkose; diesmal wird es mit Spinalanästhesie gmacht. Klar will ich keine Vollnarkose mehr, denn ich mag es erleben wie der Kleine das Licht der Welt erblickt- wie mein Mann eben auch. Dennoch bin ich nervös, weil man ja alles hört und live miterlebt... Auch das Setzen der Spinale macht mir "Angst".
Und überhaupt, ich hoffe einfach, dass nix schief geht, denn unser Großer braucht mich doch! Das sagt er ständig und er hat ebenso Angst um mich, auch wenn ich bei ihm immer alles "schön" rede...
Er weiß nichts von der sectio, aber er hat im Allgemeinen Angst und ist froh, wenn ich ihn nach der Entbindung anrufe und Papa ihn abholen kommt.

Wer teilt mit mir diese Ängste / Sorgen

#herzlich Grüße
Nadine 38+3

Beitrag von leading 04.03.11 - 12:42 Uhr

hiiiiiiii also bei mir wird der ks am montag 14.03 gemacht bin auch schon richtig nervös trotz 2 ks#zitter

Beitrag von kaira78 04.03.11 - 12:45 Uhr

Hallo Nadine...

Ich kann dich ganz gut verstehn. Im moment geht es noch mit meiner aufregung hab ja auch noch genau 3 wochen bis zu meinen ks am 25.3.
wenn ich daran denke das ich genau in 3 wochen mein schatz im arm halte kann ich es noch garnicht fasse.
ich hab auch schon 2 ks hinter mir. mein sohn hab ich auch übertragen und nach 18 std wehen wurde dann doch ein ks weil er im becken hängen geblieben ist. bei meiner tochter wurde gleich ein ks gemacht wegen vorgeschichte mit starker vernarbungen am bauch. 5 tage vor et.
jetzt beim 3 kind wird 14 tage vor et den ks gemacht da sie das risiko nicht eingehen wollen das ich notfallmässig kommen muss. die op kann nur der chefarzt machen da es kompliziert wird.
ich muss sagen das ich immer erst so richtig aufgeregt werde 1 tag vorher. aber mach mir da mehr gedanken um meine kids als um micht. liegt vielleicht auch daran weil ich schon soooo viele bauchop`s hatte.

wegen dem setzten der spinal hab ich auch etwas schiss. die erste ging tip top. bei der 2 spinal haben sie länger gebraucht.

kannst gerne mit mir schreiben meine ks sind noch net so lange her vielleicht hab ich deshalb auch net so dolle angst.

drück dich lg kaira