Humana(HA) PRE und die 1.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von leni...86 04.03.11 - 12:42 Uhr

Juhu,
sind hier Mütter die Humana geben?
wir geben seit 2 Nächten unsere Püppi die 1. Milch!wir haben die Avent Flaschen mit dem sauger2....aber mit der 1. geht da snicht da haben wir dann den sauger 3 genommen!aber irgendwie kommt mir das alles so komisch vor: die 1 löst nicht so gut auf und schäumen tut die auch mehr kann das sein?
merken die kleinen das die milch dann anders ist?wir geben sie nachts weil sie alle 2 Std kommt und immer 130 trinkt!und jetzt trinkt sie die nachts nicht aus und ich hab das gefühl die schäumt so das auch durch den 3 vielleicht nicht genug raus kommt....
oder soll ich es besser mit nem Löffel umrühren?

lg

Beitrag von metal-monster 04.03.11 - 13:38 Uhr

Moin!

Ich gebe meinem Sohn (3 Monate) Humana. Habe das jetzt schon öfter gehört, dass manche damit ein Problem haben- ich nicht. Mein Sohn bekommt die Pre tagsüber und zur Nacht die 1er. Die Avent-Flaschen haben wir auch- aber immer noch die 1er sauger- problemlos.
Ich habe heißes Wasser in der Thermoskanne und davon fülle ich ca 60ml in die Flasche, das Pulver gebe ich dazu, verschließe die Flasche und schüttel die Flasche ca eine halbe Minute lang. Dann gebe ich kaltes abgekochtes Wasser (ebenfalls in einer Thermoskanne abgefüllt) hinzu- aber nur bis 100ml. Dann schüttel ich erneut und schaue dann wie die Temp. ist und dann je nachdem heißes oder kaltes dazu.
Ich habe aber festgestellt, dass es bei Humana echt so zu sein scheint, dass die Temperatur wichtig ist, mit der das Pulver vermischt wird. Denn ist das Wasser zu kalt, dann bilden sich klümpchen, ist es zu heiß- so ist meine Erfahrung- schäumt sie sehr. Und gegen das Schäumen: ein paar sekunden offen stehen lassen und dann füttern.
Habt ihr denn zuvor die Pre gegeben- also von Humana oder eine andere Firma??? Denn bei uns war es zu Anfang ähnlich- also mit dem Trinken- er hat sie auch nicht ausgetrunken.. bis wir angefangen haben eine kleine Pause zu machen- die Milch warmgestellt und in der Zeit habe ich dann meinen Frühstückstisch zubereitet und so weiter- und dann gab es den Rest...
Wenn es nicht besser werden will, würde ich in jedem Fall mal mit dem KIA oder Hebi sprechen.

Good luck!
Anna mit Rasmus

Beitrag von leni...86 04.03.11 - 14:25 Uhr

hi
ja wir geben am tag pre und nachts nun die 1!mein mann hatte auch schon bei der info da angerufen wegen der temp. 70 grad und es soll deshalb diese grad zahl (bzw darf nicht heißer sein) weil sonst die vitamine die da drin sind kaputt gehen !!!

ach ich weiß auch nicht warum das immer so komisch ist bei uns.....mit der Pre haben wir überings keine probleme!nur die 1 ist halt so komisch

aber interessant das eure bei dem 1 nuckel was rasuskriegen...dann probier ich nochmal 2 mit der 1 milch#winke

Beitrag von gutgehts 04.03.11 - 13:55 Uhr

Hallo,

also ich nehme auch HUMANA 1 und habe KEINE Probleme damit... Haben ebenfalls die Flaschen von Avent mit 1er Saugern und KEINE Probleme!

Ich mache immer 2 Tropfen Sab Simplex mit in die Flasche, dann löst sich der Schaum nach dem Schütteln ganz schnell auf!
Sab Simplex wird übrigens nicht vom Körper aufgenommen!

Und es stimmt, die Tempi ist entscheident! Zu kalt darf es nicht sein, denn sonst klummt es! Aber ich habe das Wasser nie 70 ° heiß und hatte bisher keine Probleme. Fülle zu Hause das Wasser mit Sab Simplex in die Flasche (kalt) und stelle es dann für 50 Sek in unsere Mikro, dann weiß ich, dass es passend warm ist. Milchpulber rein, schütteln, fertig! Etwas abkühlen im Wasserbad natürlich noch!

LG
Lydia