bitte um Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teresia84 04.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo zusammen,
bin nun schwanger! Freue mich auch darüber.
Bin etwa in der 5ten woche.
Termin beim FA habe ich erst in zwei Wochen.
Meine Frage:
Was kann ich gegen diese Übelkeit tun!
Mir ist wirklich von morgens bis Abends richtig schlecht!
Bitte um Tipps

Beitrag von florenas 04.03.11 - 12:44 Uhr

zwieback hilft gut...

Beitrag von schwino2802 04.03.11 - 12:45 Uhr

Bei Übelkeit kann gut Pfefferminztee oder Ingwertee soll auch gut sein.
Süppchen und leichte Kost.

Beitrag von sassi2608 04.03.11 - 12:45 Uhr

Wenn es heftig wird, kannst du dir auch Vomex aus der Apotheke holen.

Beitrag von tinchenbienchen77.7 04.03.11 - 12:46 Uhr

Ja das hatte ich auch!
Also ich habe versucht trotzdem was zu essen und vorallem viel zu trinken. Pfefferminztee ging ganz gut. Sollte es nicht besser werden frag mal Deinen Arzt, viele hier haben gute Erfahrungen mit Neusema oder Vomex gemacht. Ich persönlich habe nix genommen und es auch irgendwie überlebt ;-)
Alles Gute!
Tina

Beitrag von nadi110880 04.03.11 - 13:13 Uhr

Hi,

bin jetzt Ende 7. SSW und mir hilft O-Saft und alles saure ganz gut. Ingwertee soll auch helfen aber das Zeug kann ich ne ausstehen.
iss immer mal wieder ein wenig Orange oder rieche an einer Zitrone.
Soll ja angeblich bis zu 12. ssw besser werden.
Ach und ich hab festgestellt, dass so viel wie möglich ausruhen hilft. #rofl

Beitrag von jeyelle 04.03.11 - 14:12 Uhr

Ich lasse mich akupunktieren (macht bei mir der Hausarzt, machen aber auch einige Hebis) und für ganz schlimme Tage hab ich Nux Vomica.
Vomex würde ich nur in Absprache mit dem Arzt nehmen.

Mir geht es auch besser, seit ich Milchprodukte weglasse. Auch säurehaltige Sachen vermeide ich eher (Citrusfrüchte verschlechtern mein Befinden zB). Bei Obst schau ich darauf dass es mild ist, zB Banane und Melone.

Da ich von der Kohlensäure in Getränken andauernd aufstoßen muss und mit stillem Wasser meine Probleme habe, genug Flüssigkeit aufzunehmen, trinke ich Eistee. Kleine Mahlzeiten schonen ebenfalls den Magen.

Hol dir, wenn du es nicht sowieso schon nimmst am besten Gynvital um Defizite in der Ernährung auszugleichen.

LG jey