KiWu-Tee nach AS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evelin85 04.03.11 - 13:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mein #stern-chen im Dez. gehen lassen musste und eine AS hatte ist mein Zyklus total durcheinander. Erster dauerte 45 Tage und jetzt im zweiten sollte meine Mens eigentlich schon da sein (Zyklustag 35), aber es kommt nur eine braune Schmierblutung, auch nur ganz wenig, seit etwa zweit Tagen.
Nun meine Frage, würde der Kiwutee helfen, dass sie das alles wieder einspielt oder wäre was anderes sinnvoller?

LG#winke

Beitrag von mausbaermama-2006 04.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo,#winke
mein erster Zyklus nach AS war 49 Tage. Der Zweite immer noch 43 Tage.
Kann also sein das auch der 2. Zyklus noch verlängert ist-
aber Versuch es doch mal mit dem Tee. Vielleicht hilft es ja. Aber schwanger bist Du nicht?
Ich versuche es jetzt mit Himbeerblätter Globuli. Gibt es auch als Tee.
Mal schauen ob es hilft.

Gruss und alles Gute
Mausbaermama

Beitrag von evelin85 04.03.11 - 14:56 Uhr

Nee, schwanger leider nicht.
Bin mir nur nicht sicher, ob Kiwutee der richtige ist oder doch lieber Himbeerblätter und Frauenmantel?

LG

Beitrag von antje105 04.03.11 - 17:30 Uhr

versuche würde ich es.... bei mir war babywunsch-tee erfolgreichn :-)

dir auch alles glück der welt !!!!