was hilft bei verstopfung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von queen-mary 04.03.11 - 13:24 Uhr

hallo zusammen!

oh man jetzt leide ich auch noch an verstopfung. so langsam nervt mich echt alles. mir ist die ganze zeit schlecht, muss ständig ko... und jetzt bekomme ich auch noch verstopfung.
hat jemand ein gutes hausmittel was schnell hilft?

lieben gruss queenmary+11ssw

Beitrag von solania85 04.03.11 - 13:27 Uhr

2 Brausetabletten Magnesium auflösen trinken, oder 2 EL Olivenöl schlucken.

LG solania

Beitrag von so-loonley 04.03.11 - 13:31 Uhr

Seitdem ich Magnesium nehme ist alles gut ..und wenn ich mal eine Schokoladenanfall hatte gg dann wie solania geschrieben hat ;-)

Beitrag von queen-mary 04.03.11 - 13:33 Uhr

kommt das von der schokolade? habe gestern ne ganze tafen gegessen...
nein...

lieben gruss

Beitrag von solania85 04.03.11 - 13:38 Uhr

bei mir macht Schoki böse verstopfung.... da brauch ich dann auch immer beides. also erst brausis und dann noch öl hinterher :)

Probier erstmal die brausetabletten- das kann bei "leichter"verstopfung schon fast den tag versauen^^

Beitrag von puppettchen 04.03.11 - 13:32 Uhr

richtig !
Magnesium hat bei mir toll geholfen, hab es nicht zuletzt deshalb bis zur 36.SSW genommen.
Außerdem: morgens noch nüchtern ein Glas Wasser trinken, Leinsamen ins Müsli und Bewegung.
LG

Beitrag von katrin_i 04.03.11 - 13:32 Uhr

Hi,

nimmst Du Eisentabletten??? Die machen nämlich Verstopfung, ---->
Umsteigen auf Floradix Kräuterblut, dann ist die Verstopfung weg.
Ansonsten Milchzucker, oder Flohsamenschalen ist einfach genial.


Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von puppenclub 04.03.11 - 13:33 Uhr

#winke,

ich hab Magnesium aus der Apo, 400er, das trinke ich, wenn nichts mehr geht (also ca. alle 2-3 Tage) und ein paar Stunden später läuft der Laden wieder.

Mein Männe (offensichtlich nicht schwanger ;-)) findet das Actimel ihm in schweren Zeiten geholfen hat, eine nicht schwangere Freundin ebenfalls. Bei mir funktioniert das nicht.

#blume

Beitrag von lilly53 04.03.11 - 13:52 Uhr

Hallo,

bei mir hilft viel trinken und etwa 2 Äpfel oder anderes Obst am Tag.

lg

Beitrag von uvd 04.03.11 - 14:10 Uhr

nimmst du eisen oder eisenhaltige vitaminpräparate?
weglassen!
eisenüberdosierung verursacht verstopfung !

Beitrag von funkeline1976 04.03.11 - 15:01 Uhr

2 EL Leinsamen in Joghurt einrühren und 10 Min quellen lassen.

Guten Hunger

Beitrag von gaunerli.11 04.03.11 - 15:11 Uhr

hallo

ich trinke jeden tag milch . das pustet gut durch . zumindest hilft es bei mir.;-)

lg Ssw14:-D#ei

Beitrag von peterloyda 15.03.11 - 14:15 Uhr

Hallo Queenmary,

hast du auch vor deiner Schwangerschaft mir der Verdauung probleme gehabt? Es gibt da eine sehr erfolgreiche Hilfe aus der orhomolekularen Medizin die schnelle Abhilfe schafft und dann auch noch keine Nebenwirkungen hat. Falls du Vitaminpräparate aus der Apotheke wie Eisen oder Magnesiumtabletten nehmen solltest, lasse diese bitte unbedingt weg da diese in der Regel nicht einen natürlichen Ursprung haben. Dies gilt auch für Centrum Materna oder ähnliche Produkte. Diese können dann auf Dauer auch schaden.
LG
Peter