Umgezogen und Kind in neuer Einrichtung - brauche Tipps

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von englchen 04.03.11 - 13:53 Uhr

Hallo!

wir sind im Dezember umgezogen, nicht weit weg, aber unser Sohn ist jetzt vom Kindergarten in die Vorschule gewechselt. Er ist jetzt in der Vorschule, wo er auch im Sommer eingeschult wird. Fußnähe von der neuen Wohnung.
In der Vorschule kennt er noch niemanden. Am ersten Tag war er total euphorisch und glücklich, doch gestern mussten wir ihn nach 1 Stunde abholen, weil er so doll geweint hat #heul und heute wollte er gar nicht hin. Mit viel reden ist er dann doch gegangen - ich bin noch eine halbe Stunde da geblieben und dann gegangen. Er hatte wieder Tränen in den Augen. #schmoll

Der Wechsel wäre eh gekommen, spätestens zur Einschulung hätte er sich an die neuen Kinder gewöhnen müssen, nun ist es halt 0,5 Jahr vorher.

Habt ihr Tipps für mich, wie man das Kind die erste Zeit aufbauen kann, bis er Anschluß gefunden hat. Die Schule an sich gefällt ihm total gut, aber er ist so traurig, weil er noch keine Freunde hat.

Wie würdet Ihr Eurem Kind Mut machen, damit er wieder fröhlich hingeht?

Danke für Eure Hilfe im voraus

Beitrag von yvonnechen72 04.03.11 - 13:59 Uhr

Hallo,

als wir umgezogen sind war unsere Große zwar schon 8, aber trotzdem (oder vielleicht auch deshalb) war sie total unglücklich, weil die anderen Mädchen in ihrer Klasse sich schon alle kannten und sie immer irgendwie außen vor war.
Wir haben dann einfach ein Kinderfest gefeiert, zu dem sie alle Kinder einladen konnte, mit denen sie in der Schule gerne spielen würde.
Das hat gut geklappt.

LG Yvonne

Beitrag von englchen 04.03.11 - 14:07 Uhr

Das ist doch ein schöne Idee! Vielen Dank

Beitrag von bruchetta 04.03.11 - 17:41 Uhr

Es gibt eine Eingewöhnung, die der Regel nach von Kita's in solchen Fällen angeboten wird - Eingewöhnung nach dem Berliner Modell.

Ich habe das mit meiner Tochter durch und sie geht jetzt richtig gern.

Habe aber einige Wochen viel Zeit im Kindergarten verbracht. ;-)