Wann wird bei euch der KS gemacht?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von stefanie..1987 04.03.11 - 14:03 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben.
Ich bekomme auch einen KS auf Grund eines schweren WS- schadens.

Meine Frage ist nun wann wird der KS gemacht also wie viele Tage vor dem ET?

ich hab mein Geburtsplanungsgespräch am 15.03.

Liebste Grüße

Stefanie und Fiene Isabella 34 SSW

Beitrag von uvd 04.03.11 - 14:11 Uhr

da es keine kindlichen gesundheitlichen gründe für den KS gibt, wäre es für das kind am besten, mit dem KS bis zum natürlichen wehenbeginn zu warten.

Beitrag von minnie85 04.03.11 - 14:30 Uhr

Das wäre am Besten und ich persönlich würde darauf bestehen, nur welches KKH macht das - es sind die wenigsten.
Aus mütterlicher Ind. würde bei uns im KKH bei ca. 39+0 gemacht.

Beitrag von besser-gehts-nicht 04.03.11 - 14:40 Uhr

Mein KH hat das gemacht, bei Beiden Kindern.

Ich hatte 2 WunschKS, weil ich mich einfach nicht noch mal untenrum Verstümmeln lassen wollte!
Aber stimmt nicht viele KHs machen das#kratz Warum eigendlich nicht


LG

Beitrag von nele27 04.03.11 - 15:03 Uhr

Weil sich das nicht in den Terminplaner eintragen lässt und somit umständlicher ist...

Beitrag von tragemama 04.03.11 - 18:40 Uhr

Weil eine Gebärmutter unter (gestoppten) Wehen viel stärker durchblutet ist und das eine riesen Sauerei gibt. Und somit gefährlicher für die Mutter ist.

Beitrag von widowwadman 04.03.11 - 19:37 Uhr

Bis zum natuerlichen Wehenbeginn warten wuerde aber bedeuten dass dass ne sekundaere Sektio wird, die je nachdem wann die Wehen einsetzen und fortschreiten, und wie voll das KH ist zu dem Zeitpunkt, das der KS nicht so schnell durchgefuehrt werden kann, was dann weitere Komplikationen zu Folge haben kann.

Ein KS kann naemlich je nach dem wie weit die Geburt vorrangeschritten ist nicht unbedingt mehr leicht durchgefuehrt werden, wenn das Kind schon zu weit unten ist.

Deshalb ist das Abwarten von Wehen nicht ideal.

Ab 39+0 ist das Risiko von Anpassungsstoerungen nur nocgh sehr gering.

Beitrag von futzemann2003 04.03.11 - 14:13 Uhr

bei mir wurde der geplante ks 13 tage vor et gemacht...
normal sind zwischen 10 und 14 tagen...

lg
steffie+lina 1monat

Beitrag von nele27 04.03.11 - 14:15 Uhr

Im Regelfall 10-14 Tage vor ET.

Meine Vorschreiberin hat aber recht, viel besser fürs Baby ists, auf den natürlichen Geburtsbeginn zu warten.
Weil sich das inzwischen auch unter den Ärzten rumspricht, gibt es immer mehr KH, die nicht mehr so früh den KS machen, sondern wenigstens kurz vor ET.

Ausnahmen sind, wenn die Mutter aus gesundheitlichen Gründen keine Wehen haben darf, dann muss man weit vor Termin den KS machen. Aber das sind ja Ausnahmen.

LG und alles Gute!
Nele

Beitrag von pg-fan 04.03.11 - 14:42 Uhr

Hallo,
hatte meinen KS-Termin für ET -9 und bin dann wegen starker Wehen 3 Tage vorher in die Klinik. Wehen waren wieder weg und der KS wurde auf ET -10 vorgezogen.

Beitrag von kleinemiggi 04.03.11 - 15:13 Uhr

Ich hatte auch einen KS und noch 10 Tage bis zum ET.

Bei mir wurde ein Tag vorm KS entschieden, dass einer gemacht wird. Ich hatte also genau einen Tag um mich darauf vorzubereiten. Der Arzt sagte aber, warum noch länger warten. An der Situation wird sich eh nichts mehr ändern.

Beitrag von anom83 04.03.11 - 20:29 Uhr

Na,

selbst wenn es an der Situation nichts ändert, so hätte das Baby noch länger Zeit um zu reifen...

LG Mona

PS: Nicht immer nur an die Mamas denken sondern auch mal an die Babys!

Beitrag von widowwadman 04.03.11 - 21:23 Uhr

Es scheint mir so als ob an die Mamas eigentlich gar nicht gedacht wird...

Beitrag von alabama1077 04.03.11 - 15:39 Uhr

Hallo!
Mein ET wäre der 12.03. und die Kleine wird am 08.03. geholt. Hatte auf einen natürlichen Geburtsstart gehofft, aber das wird wohl nichts :-(


LG
ALabama 38+6

Beitrag von josili0208 04.03.11 - 16:55 Uhr

Bei Wehenbeginn. Das war bei 39+0.

Beitrag von amaia 04.03.11 - 17:02 Uhr

Hallo,

ein KS wird i.d.R. 10-14 Tage vor dem Termin gemacht. Mein erstes Kind wurde 38+3 geholt und auch jetzt habe ich wieder einen Termin bei 38+3.

Über das Thema KS nach Wehenbeginn scheiden sich die Geister (wie immer und überall). Einerseits ist es für das KH nicht so gut planbar andererseits gibt es anscheinend auch Meinungen, dass dadurch das Risiko erhöht sei.


"Wenn schon Kaiserschnitt, dann erst nach Einsetzen der ersten Wehen, ist daher öfter zu hören. Aber will die Mutter durch ihren Wunsch nach einem Kaiserschnitt nicht gerade Wehen und Schmerzen vermeiden?

Professor Berg, Amberg, hält diese Variante für wenig sinnvoll und sogar gefährlich, denn mit der Wehentätigkeit wird die Muskulatur stärker durchblutet und das bedeutet auch eine erhöhte Blutungsgefahr für die Frau."

Quelle: http://www.wellness-gesund.info/Artikel/6510.html?a

Gruß
Amaia

Beitrag von wuestenblume86 04.03.11 - 18:35 Uhr

Der KS war bei ET-19

Beitrag von widowwadman 04.03.11 - 19:29 Uhr

Ich bekomme meinen bei 39+0, das ist der frueheste Termin den mein KH vergibt es sei denn es bestehen andere Komplikationen, die einen frueheren Termin indizieren.

Beitrag von serafina.nr.1 06.03.11 - 18:42 Uhr

bei 38+0.
das find ich auch ok so. noch beim fünften kind fand ich es zu früh.
damals war ich der meinung alles vor dem ET ist verfrüht...!!!
durch meine weiteren erlebnisse rund um das thema geburt wurde ich aber eines besseren belehrt und korrigierte meine meinung...;-)

mein siebentes hatte dann aber bei ET-18 -dem termin der geburt- 3890g und war auch schön lang-53 cm.....und hatte auch rosa pausbäckchen;-)
für mich war das dann perfekt so.
also ET-14 wurde damals nur nicht gemacht weil da der chef auf urlaub war nach dem wochenende...so wurde es ein termin vor dem wochenende;-)

oder die sectio passiert dann doch noch früher, falls es vorher irgendwelche komplikationen geben sollte, was ich aber nicht annehme.:-)
mit liebem gruss!!!
von serafina.