Wer hat Recht, FA oder Urbia?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von olivia2008 04.03.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

vor ein paar Tagen war ich beim FA. Er konnte per US (im Vergleich zur US Untersuchung vor über 1 Woche) keinen ES feststellen und vermutete mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass es in diesem Monat zu keinem Zyklus mehr kommen wird. Nun sind aber doch die Balken erschienen. natürlich freue ich mich, aber heißt das auch, dass ich einen Es hatte? Vielleicht direkt nach dem FA Termin? :-)
Man versucht ja immer wieder neue Hoffnung zu finden #augen#schein
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/877032/570188

lg

Beitrag von olivia2008 04.03.11 - 14:12 Uhr

"und vermutete mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass es in diesem Monat zu keinem Zyklus mehr kommen wird"

Quatsch, ich meine natürlich
und vermutete mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass es in diesem Monat zu keinem Eisprung mehr kommen wird :-)

Beitrag von wartemama 04.03.11 - 14:14 Uhr

Ich würde sagen, Du hattest einen ES - ich finde es ziemlich eindeutig.

LG wartemama

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:06 Uhr

Sehe ich wie wartemama. Dein ZB sagt etwas anderes.

Was meinst du denn damit, wenn du schreibst, dein FA vermutet im Vergleich zur letzten Woche, dass es keinen ES gab? Waren letzte Woche Follikel zu sehen und jetzt keine mehr? Oder waren letzte Woche welche zu sehen und beim zweiten US auch, nur nicht wesentlich größer? Was meint er genau?

Beitrag von olivia2008 04.03.11 - 15:20 Uhr

Letzte Woche war der Follikel zu sehen (1,6 cm groß). Wäre er geplatzt und somit nicht mehr zu sehen, hätte er diese Woche daran erkannt, dass ein ES statt fand. Aber er war nicht geplatzt, sondern sah genauso aus wie die Woche davor .

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:25 Uhr

Das ist aber sehr seltsam, da die Temperatur nur ansteigen kann, wenn Progesteron ausgeschüttet wird und das passiert ja nun mal nur bei einem Eisprung und dem daraus resultierenden Gelbkörper.