Mehraufwand nach Brandschaden - Weche Versicherung kommt dafür auf?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schatzeline1985 04.03.11 - 14:18 Uhr

Hallo!

Wir hatten einen Brand in der Küche. Am Montag kommen die Maler ins Haus.

So, jetzt muss die Küche zum Teil abgebaut, danach wieder aufgebaut werden. Genauso war ich "ewig" mit dem Putzen zugangen. Das ganze Geschirr musste gespült werden. Die die ganze Küchenschränke waren voller Ruß, genauso die Wohnzimmermöbel, Gardinen mussten gewaschen werden und und und

Welche Versicherung übernimmt diesen Mehraufwand/Mehrkosten? Privathapftlicht, Hausrat? (Die Hausratversicherung übernimmt den Schaden).

LG, schatzeline

Beitrag von schatzeline1985 04.03.11 - 14:24 Uhr

Hab vergessen zu erwähnen, dass die Malerarbeiten über die Gebäudeversicherung unseres Vermieters laufen.

Beitrag von muggles 04.03.11 - 15:22 Uhr

Wie ist der Schaden entstanden?

Beitrag von schatzeline1985 04.03.11 - 19:48 Uhr

Durch das Anmachen der Herdplatte, verschuldet durch unseren jüngsten Sohn.