Landeserziehungsgeld und Kinderzuschlag????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nudelmaus27 04.03.11 - 14:47 Uhr

Hallo Ihr!

Möchte gern ab Juni Landeserziehungsgeld (gibt es ja bei uns in Sachsen #huepf) beantragen.

Ist für unser 2. Kind und da mein Mann wenig verdient, würden wir auch die 250 Euro pro Monat erhalten.

Die Frage ist nun ob das beim Kinderzuschlag als Einkommen angerechnet wird?

Danke für eine Info,
Nudelmaus

Beitrag von babe2006 04.03.11 - 15:34 Uhr

Hi,

hab hier unter zbfs.de was gefunden...

Das Landeserziehungsgeld darf nicht auf Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II, auch Hartz IV genannt), dem SGB XII (Sozialhilfe) oder dem § 6a Bundeskindergeldgesetz (Kinderzuschlag) angerechnet werden.

und wenn es in bayern gilt, gilt es auch in sachsen... da wird doch kein Unterschied gemacht?!?


liebe grüße

Beitrag von babe2006 04.03.11 - 15:36 Uhr

gugg mal unter

http://www.familie.sachsen.de/86.html

dürftest ebenfalls fündig werden...

:)