wann passiert was in der kiwu praxis

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von passion81 04.03.11 - 15:08 Uhr

hallo ihr lieben,#winke

wir haben uns nach über zwei jahren, einer elss und einer fg dazu entschieden einen termin in der erlangener kiwu praxis zu machen. am 14.03. ist es endlich so weit.
da währe dann auch mein zyklustag 3, also eigentlich ja perfekt. da unser sg und meine hormone super sind und ich auch jedesmal einen es habe wollen wir es mit einer iui versuchen. was habt ihr so für erfahrungen gemacht wie lange muß man geduld haben bis nach dem erstgespräch etwas passiert?
weiß jemand ob die praxis sich auch mit hashimoto auskennt?

vielleicht kann mir ja jemand helfen
ich wünsche euch allen einen schönen und sonnigen tag

lg sandra

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.11 - 16:37 Uhr

Hallo Sandra,
das kommt sehr auf die Kiwu-Klinik drauf an.

Wir waren in 4 verschied. Kliniken mit relativ aktuellen Ergebnissen, die Reaktionen waren recht unterschiedlich. Bei einem Arzt bekamen wir sofort einen Behandlungsplan. Bei anderen dagegen sollten erst verschied. Untersuchungen neu gemacht werden. Normalerweise kennt man sich in Kiwuze auch mit Schilddrüsenerkrankungen aus.

LG, Püh

Beitrag von passion81 04.03.11 - 16:51 Uhr



hallo pueh,
genau das ist ja meine angst hab keine lust das alles dauernd doppelt und dreifach untersucht wird. warum wenn ich fragen darf, wart ihr in 4 unterschiedlichen praxen?

lg sandra

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.11 - 17:34 Uhr

Ich versuch es mal mit ner Zusammenfassung ;-)

1) IUI / IVF vorgeschlagen, obwohl Schw. auf natürlichem Wege bereits mehrmals möglich war.
2) Keine Bereitschaft für GV nach Plan mit Stimu.
3) Kiwuze in Österreich, KK zahlt Medis für GV nach Plan nicht.
4) Kiwuze will alle (!) Untersuchungen neu machen.
5) Kiwuze = Uni-Klinik --> kein privates Zentrum, einige Untersuchungen von Spezialisten abklären lassen und endlich wirkliche Problembehandlung (und somit keine Pauschalbehandlung wie in 3 der 4 anderen Zentren vorgeschlagen)

(Ups, wir sind also nun in Nr. 5)

Beitrag von passion81 04.03.11 - 17:52 Uhr

das ist ja interessant bei uns ist ss auf natürlichen weg schon möglich zumindest hat es schon geklappt leider fg.
darf ich noch fragen ob ihr wisst warum es bei euch nicht klappt. bei uns denk ich ist meine hashi der grund.

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.11 - 17:56 Uhr

War bei uns auch so... Mittlerweile haben wir 4 FG erlebt. Meine Hormone sind bzw. waren sehr durcheinander und die GMSH baut sich schlecht auf. Schilddrüse kam irgendwann auch noch dazu.

Beitrag von passion81 04.03.11 - 18:28 Uhr

das tut mir sehr sehr leid... ich wünsche dir gaaaanz viel glück und du wirst sehen bald haben wir beide unser wunschbaby im arm...

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.11 - 20:47 Uhr

Das braucht dir nicht leid tun ;-) Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen!

Dir auch viel Glück #klee

Beitrag von tiegerstern 04.03.11 - 18:30 Uhr

Hallo Sandra,

ich denke es ist überall doch etwas anders. Die in der Kiwu Kliniken werden erst mit einer Terapie beginnen wenn bestimmte Ergebnisse Vorliegen. Dann werden Sie dir ein Terapieplan mitgeben. Dann muss man das noch genehmigen lassen von der Kasse (das hat bei mir 6 Monate gedauert (und ich habe gekämpfgt wie eine Löwin).
Tja und dann muss du und dein Mann den richtigen Zyklus erwischen. Ich habe insgesammt 1 Jahr gewartet mit den ganzen Voruntersuchungen und so weiter (es war eine sehr lange Geschichte, da ich noch eine Septum OP hatte). Gut nach langer Geduld usw kann man dann erst richtig Anfangen mit der Terapie. Ich Rate dir, das sich mal anzuhören und vor allem Geduld mitbringen. #gaehn#gaehn#gaehn
Alles liebe Tiegerchen

Beitrag von passion81 04.03.11 - 19:18 Uhr

#schock 1 jahr???????? nenene nicht mit mir lacht* solang kann ich nimmer warten. sind jetzt eh schon über zwei jahre am warten #heul
oh gott hoffentlich ist deine iui wenigsten mit erfolg ich drück dir wirklich super dolle die daumen

Beitrag von tiegerstern 04.03.11 - 19:58 Uhr

Hallo Sandra,

du hast mich fast zum weinen gebracht (so lieb war deine Mail).
Du machst ja auch schon seit 2 Jahre herum. Dir wünsche ich mehr Glück mit dem timing.
Die Kasse wollte diese IUI nicht zahlen, da wir in einer Mischehe leben. d.h. zwar verheiratet, ich Kassen Patient, mein Mann Privat Patient. Meine Kasse hat sofort genehmigt, aber die andere Kasse...... ewig nicht. Ich habe alle Register gezogen und habe letzt endlich gewonnen. Dann hatte ich auch noch ein Septum, das man Rausoperieren musste und die Zeit verging und verging. Dann sind wir umgezogen noch, dann war ich auf Schulung, dann war mein Mann geschäftlich ein paar Wochen nicht da und dann wollte es der Zufall doch, das es im Februar klappen sollte mit der ersten IUI. Ich habe schon keine Hoffnung mehr gehabt mit dem Termin, da mein Mann einen Tag später wieder für 3 Tage geschäftlich im Einsatz war. Aber die Folis waren diesesmal schneller und es hat geklappt. Mensch sind mir da die tränen gelaufen, als ich hörte, ich darf zur IUI. Nun noch 2 Tage warten und SST machen. Ich rechne mal, das es nicht klappt, denn ich habe die Hoffnung in der Zwischenzeit ziemlich runtergeschraubt. Falls ja, dann .....
Sorry, wenn ich dich volllabere, aber es tut mir im moment gut. Ich hoffe es ist soweit ok. Na ja, die Spermien waren nicht so doll, deshalb muss echt ein Wunder geschehen das es klappen würde. Na ja jetzt mal abwarten.
Dir wünsche ich viel Geduld, und vor allem Geduld, so wie ich es mir auch immer wieder wünsche.
Alles liebe
Stefanie