follikelbildung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigerentchen30 04.03.11 - 15:09 Uhr

Ich war am Dienstag beim FA, die hat mir beim Ultraschall gesagt ich hätte rechts viele Follikel im Eierstock, jetzt meine Frage, wielange bleiben denn die Follikel da in meinem eierstock, ich habe am 09.03. NMT und dachte immer die "sterben" ab wenn das Ei gehüpft ist. Eisprung hatte ich Ovutest war fett positiv. Ach und die Gebärmutterschleimhaut wäre auch stark angeschwollen, meine Personaorakel und Aide Ovu waren heute positiv. Ist es dennoch möglich, da ich schwanger bin?

Beitrag von majleen 04.03.11 - 15:15 Uhr

Das ist bei mir auch nicht anders. Ich hatte 2 Tage nach meiner künstlichen Befruchtung schon wieder ganz viele kleine Follis für den nächsten Zyklus.