magen-darm-grippe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gey24 04.03.11 - 15:19 Uhr

hallo,

ich habe seit vorgestern abend mit einer starken magen-darm-grippe zu kämpfen.

gerade hab ich meiner süßen (8 monate) die windel gewechselt und musste feststellen das sie auch durchfall hat.

nun ist es aber so das sie schon seit tagen nicht richtig trinkt (sie war vorher krank,husten und schnupfen) und mein kia hat schon zu...


kann mir jemand einen tipp geben worauf ich jetzt achten muss und wann ich lieber zu einem arzt fahren sollte?

Beitrag von stefannette 04.03.11 - 15:39 Uhr

Biete ihr immer wieder was zu trinken an. Jeder Schluck ist da gut. Banane stopft.
Wenn sie viel erbrechen sollte und Durchfall hat und/oder nichts trinkt, dann zum Doc. Auch wenn sie Fieber bekommen sollte!

Beitrag von zigeunerlein 04.03.11 - 17:55 Uhr

trinken, trinken, trinken.... biete ihr immer wieder etwas an.. viellecht auch ausnahmsweise mal einen Saft oder so.. Hauptsache sie trinkt...
Sind vor einem Jahr deshalb ins KH gekommen, weil Mausi einfach nichts bei sich behalten hat.
Und jetzt stecken wir schon wieder voll in der Magen Darm Grippe :(

Zum Arzt solltest du auf jedenfall wenn sie wirklich schlapp wird und sie keine Lust mehr zum spielen usw. hat

Lg
Elly mit Livia (fast 3) und Timéo 15 Tage)