ES+18. SST Negativ. Ovu Positiv ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ciddaa 04.03.11 - 15:25 Uhr

Kann das sein???
ich bin ES+18 und das mit hundertprozentiger Sicherheit laut FÄ.
Habe gestern und heute negativ getestet mit einem Pregnafix. wollte heute just for fun ein ovu machen also orakeln und siehe da dick fett positiv beide Linien sind sehr deutlich zu erkennen...#schwitz
Was bedeutet das?

danke fürs beantworen... LG#winke

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:28 Uhr

Das Problem bei Orakeln ist, dass die Dinger häufig falsch interpretiert werden.
Ein einmaliges Orakel sagt leider nichts aus. Du musst die ein paar Mal hintereinander machen (morgens zur gleichen Zeit), damit sie aussagekräftig sind. Wenn der Teststrich immer stärker wird, dann kann das bedeuten, dass du schwanger bist.
Es kann natürlich trotzdem sein, dass der Orakel wegen hcg so deutlich anschlägt, aber in dem Fall sollte logischerweise auch ein SST anschlagen. Der Orakel wird ja wegen dem hcg positiv, also sollte ein normaler SST das dann auch werden.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von ciddaa 04.03.11 - 15:31 Uhr

alles klar dankeschön...
dann bleibt mir ja nichts anderes üblich als abzuwarten... =(

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:32 Uhr

Was für einen Pregnafix hast du denn benutzt? Einen Frühtest oder einen normalen?

Beitrag von ciddaa 04.03.11 - 15:35 Uhr

die normalen weil ich ja schon über nmt bin warum??

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:39 Uhr

Ich würde es wahrscheinlich noch mit einem Frühtest probieren. Nur so, zur Sicherheit ;-)