Angaben im Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jana1609 04.03.11 - 15:28 Uhr

Hallo,

hab grade meinen Mutterpass angeschaut.

Auf den Seiten von der US-Untersuchungen ist gar nix eingetragen ?!
Bei euch auch nicht?

Was bedeuten denn diese Werte auf der Doppelseite, wo z.B. mein Blutdruck und Gewicht eingetragen werden?

- Fundusstand - eingetr. S+2 bzw. heute S+3
- Ödemie/Varikosis - sieht aus wie ein G oder sowas?!
- Hb (Eryl) - erstes Mal 12,3 danach nix mehr eingetr.
- Sediment Eiweiß, Zucker, (Nitrit), (Blut) - da ist so ein Ø-Zeichen (durchschnitt?) oder (+),+,++, außerdem handschriftlich Leuco, auch mit +

Kann mir das wer erklären? Nur interessehalber, beim FA sagt nie wer was dazu, also geh ich davon aus das alles normal ist. Habs nur grade gelesen und nur Bahnhof verstanden :-)

Danke!
Jana + Krümel 13.SSW

Beitrag von bina-1983 04.03.11 - 15:35 Uhr

Hey, also alles kann ich dir auch nicht erklären, aber:

Beim Urin das Ø - Zeichen: heißt ohne Befund, also hier schon mal alles gut

Fundusstand: S+2 = Gebärmuttergröße = Schambein + 2 Finger
gewachsen auf Schambein + 3 Finger

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen!

Alles Gute

Sabrina mit #stern ganz, ganz fest im #herzlich

Beitrag von uta27 04.03.11 - 15:39 Uhr

Hi!
Fundusstand ist der obere Rand deiner Gebärmutter, diueser reicht jetzt 3 Querfinger über der Symphyse/Schambein,
Ödeme sind Wassereinlagerungen, Varikosis sind Krampfadern und beides hast Du nicht, das Zeichen soll ein durchgestrichener kreis sein.
Hb ist der Eisenwert, der muss nicht jedesmal kontrolliert werden.
Sediment - Dein Urinstick
der durchgestrichene Kreis heisst nicht vorhanden, also allet jut
die + Zeichen zeigen an wieviel davon im Urin vorhanden ist.

Haste ne Blasenentzündung oder nur viel zu wenig getrunken?

Bei den Angaben zu den US-Untersuchungen werden nur die 3 von der Krankenkasse übernommenen eingetragen.
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von estherb 04.03.11 - 15:42 Uhr

Hallo Jana,

bei den Ultraschalluntersuchungen müsste eigentlich die erste offizielle (9.-13. SSW) Ukltraschalluntersuchung eingetragen werden.

Fundusstand bedeutet, wo die Gebärmutter steht. S+3 ist Schambein +3 cm.

Ödeme / Varikosis sind Wassereinlagerungen. So lange da kein + ist, hast du keine; wahrscheinlich ist eine 0 eingetragen, die etwas unleserlich ist. Wäre nämlich auch in der SSW ungewöhnlich.

HB ist dein Eisenwert, 12,3 ist gut. Da müssen sie nicht beim nächsten mal gleich wieder messen, das wird dann vielleicht erst bei der nächsten Vorsorge wieder gemacht. So schnell fällt der Eisenwert nicht ab, erst 10,5 ist so grenzwertig, dass man Eisen nehmen muss.

Eiweiß Zucker usw: So lange die durchgestrichene Null zu sehen ist, heißt das "ohne Befund". Ein + bedeutet, dass ein bisschen was gefunden wurde, ++ dass etwas mehr gefunden wurde. Eiweiß hat man in der SS oft in geringer Menge im Urin, das muss nichts bedeuten. Leukos müssen auch nichts bedeuten, sind zwar leicht erhöhte Werte, aber noch keine aktive Blasenentzündung. Du solltest halt drauf achten, falls du Schmerzen beim Wasserlassen bekommst oder noch häufiger als sonst auf die Toilette musst, nochmal kontrollieren lassen. Blut im Urin wäre schlecht, dann läge eine Blasenentzündung vor. Wenn dein Arzt nichts gesagt hat, ist alles okay.

Und beim nächsten Mal: Am besten FA fragen :-) Vor allem die Ultraschalluntersuchung müssen sie auf jeden Fall noch nachtragen.

LG Esther

Beitrag von rainbowdaughter 04.03.11 - 15:43 Uhr

S+2 bzw +3 heißt dass deine Gebärmutter 2 bzw 3 Finger über dem schambein befindet (größe)
Ödeme sind wassereinlagerung varikosis evtl Krampfadern
Hb ist dein Eisenwert wird alle paar Wochen kontrolliert (wichtig für die Sauerstoff Zufuhr zum Baby)
Sediment Zucker Eiweiß usw wird jedesmal per TestStreifen im Urin getestet
Die + bedeuten wieviel davon im Urin / Körper vorhanden sind.

Beitrag von jana1609 04.03.11 - 15:45 Uhr

Also eigentlich hab ich gar nix, welcher Wert deutet denn auf Blasenentzündung hin?
Ich versuche immer genug zu trinken, aber ob das immer klappt ;-)

Die Untersuchung war auch vorm Frühstück, kann es damit was zu tun haben?

Naja, da keiner was gesagt hat und die FÄ rundum zufrieden war, geh ich davon aus, dass alles in Ordnung ist.

Reines Interesse ;-)

Beitrag von hoernchen123 04.03.11 - 17:17 Uhr

Die Leukos deuten auf eine Entzündung hin. Kann aber alles sein, muss keine Blasenentzündung sein, kann auch durch Vermischung des Urins mit Scheidenflüßigkeit sein (da sind eher Leukos drin, beispielsweise schon bei minimaler Pilzinfektion). Achte mal drauf, ganz viel zu trinken und Mittelstrahlurin abzugeben, oft ergibt das direkt bessere Werte, weil da schon einiges, was nur "vorn" in der Harnröhre war (und somit irrelevant), weggespült wird.

Solange weder Blut noch Nitrit (Abbauprodukt von Bakterien) im Urin sind und es nur 1 Leukos-Plus ist alles ok. Man würde es dir beim Arzt auch sagen, wenn irgendwas schlimmes wäre.