utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigerentchen30 04.03.11 - 15:38 Uhr

hallo, meine freundin hat heute eine leichte gelbkörperhormonschwäche diagnostiziert bekommen. sie hatte das wohl schonmal, sie hat auch noch utrogest vom letzten mal zuhause. jetzt weiß sie nicht mehr wieviel und wie oft sie das nehmen muss bzw. kann oder soll.

Beitrag von majleen 04.03.11 - 15:40 Uhr

Ist von Fall zu Fall verschieden. Gibt Frauen, die nehmen nur 1 am Tag und andere (z.B. nach künstlicher Befruchtung sogar bis zu 3x8 am Tag)

Beitrag von jwoj 04.03.11 - 15:40 Uhr

Wenn sie eine GKS diagnostiziert bekommen hat, dann müsste doch der Arzt auch über Utro aufgeklärt haben.#kratz Vor allem die Dosierung kann dir hier keiner nennen, da das von ihren Progesteronwerten abhängig ist.