wieviel Schwangerschaftskleidung braucht man / habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pipers 04.03.11 - 16:07 Uhr

Hallo...

was meint ihr wieviel braucht man?
Ich finds so schwer was zu finden, ich war schon bei c&a und H&M und hab bis jetzt 3 Jeans, 1 Kurze Hose, 2 Bauchbänder und 7 Oberteile.

Ich hab noch so einen kleinen Bauch da sitzen die meisten Oberteile so blöd schlabberig und soviel Geld wollt ich dafür nicht ausgeben. Irgendwie blöd, so lange trägt man die Sachen ja nicht mehr.

Lg

Beitrag von tusari85 04.03.11 - 16:11 Uhr

Also ich bin jetzt in der 26. ssw und habe eine Jeans hose, eine Stoffhose und drei Oberteile, 1 Kleid und eine Sporthose.

#cool

Beitrag von pinklady666 04.03.11 - 16:14 Uhr

Hallo

Ich habe noch alles von meiner ersten Schwangerschaft.
Das sind drei lange Hosen, eine dreiviertel lange Hosen, drei oder vier Pullis und einen Poncho. Ach, und vier Still BHs, die ich aber nun ersetzen muss, da mein Busen nochmal größer geworden ist als in der ersten Schwangerschaft.
Mittlerweile sind mir zwei lange Hosen kaputt gegangen, da muss ich unbedingt mal neue besorgen. Oberteile ziehe ich noch immer meine normalen an. T - Shirts und Westen hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch bis zum Schluss meine normalen an.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von jeyelle 04.03.11 - 16:15 Uhr

ich finde das reicht vollkommen aus, vor allem wenn es sachen sind, die dir wirklich nur mit Bauch stehen.

Zur Zeit achte ich gerade bei Oberteilen halt darauf, dass ich auch mit Bauch tragen kann, aber so müssen sie mir schon auch stehen. Hab zwar keine Erfahrung aber mit der Ausstattung solltest du glaube ich keine Probleme haben insbesondre wenn du nicht nur deine Klamotten sondern auch die deines Manns? wäschst rechtzeitig ne Maschine voll zu bekommen, oder?
Falls du mit wachsendem Bauch dann plötzlich merkst, dass dir doch noch was fehlt, dann kannst du ja doch nochmal losziehn.

LG
Jey, die nicht einsieht soviel Geld für Klamotten auszugeben die man später nichtmehr trägt

Beitrag von elli-pirelli1704 04.03.11 - 16:20 Uhr

hi... ich habe:

4 hosen, 3 super süsse sommerkleider, 4 hemden/blusen, 5 shirts, 2 blazer, 4 t-hirts und 8 bacuhbänder.

Beitrag von carochrist 04.03.11 - 16:20 Uhr

Ich denke das reicht erstmal.

Ich habe zunächst nur die SS-Hosen gebraucht. Irgendwann, als der Bauch größer wurde, bin ich automatisch auf längere und größere Oberteile umgestiegen.

Ich habe 2 lange Jeanshosen, 1 kurze Jeans und 1 Hose für´s Fitnessstudio (eher eine Freizeithose).

Beitrag von danat 04.03.11 - 16:24 Uhr

Hallo,

also ich bin jetzt in der 38. Woche und habe 2 Hosen und ein Oberteil gekauft - mehr nicht.
Muss aber sagen, dass aus meinem alten Kleiderschrank erstaunlich viele Sachen "schwangerschaftstauglich" sind, was mich eigentlich ziemlich überrascht hat. Viele Sachen sind zum Binden und Schnüren, was sich als sehr variabel herausgestellt hat. Ich bin ziemlich schlank und finde meinen Bauch nicht wirklich riesig. Dazu noch Still-Hemden und Still-BHs.

Allerdings durfte ich seit der 20. Woche nicht mehr arbeiten ... sonst hätte ich sicher auch mehr Sachen kaufen müssen.

Liebe Grüße, Dana.

Beitrag von connie36 04.03.11 - 16:28 Uhr

1 jogginghose, von h&m, die ist aber einfach nur glücklich weit geschnitten, eine umstandscordhose, und eine umstandsleinenhose, das war es....und genau 3 umstandspullis, zuhause habe ich meine normalen sachen angezogen, da war mir das egal, ob die am bauch etwas knapp wurden, es sah mich ja keiner.
du brauchst dir keine komplette garderobe zulegen.
lg conny mit yann, 5 wohcen alt

Beitrag von daniela0814 04.03.11 - 16:29 Uhr

Ich habe eine schicke Stoffhose fürs Büro und eine Jeans sowie ein Bauchband. Oberteile passen mir noch, vor allem trage ich gerne Top und darüber ein Bolero. Kleider gehen auch noch die meisten bis auf die ganz engen Röhren :-)

Im April und Mai werde ich mir noch einen kurzen Rock und Hose kaufen, es soll ja heiß werden. Und am 25.05. entbinde ich schon :-)

Beitrag von sizzy 04.03.11 - 16:54 Uhr

Ich habe bisher 1 Jeans, 1 Kleid, 1 Rock, 1 Tunika, 1 Leggings und 2 Langarmshirts. Heute hab ich noch 3 Bauchbaender bestellt, damit ich mehr von meinen normalen Oberteilen nutzen kann. Ich werde wohl dann erst wieder shoppen gehen, wenns Zeit wird fuer kurzaermelige Dinge. Das, was ich fuer die kalte Jahreszeit hab, muss ausreichen.

Beitrag von suse.79 04.03.11 - 18:58 Uhr

Hallo,

an reiner Umstandkleidung habe ich derzeit 4 Jeanshosen, 3 Stoffhosen, 2 Capri- bzw. 7/8-Hosen, 2 Kleider, 2 Umstandstankinis, 5 Oberteile und noch ein paar Kleider, Oberteile und Tuniken, die so weit geschnitten sind, dass ich sie auch noch in der Schwangerschaft tragen kann. Die klassische A-Form ist ja zum Glück noch modern, so dass vieles auch in den Schwangerschaften passt.

Ich bin erst in der 14. SSW, obwohl ich nichts zugenommen habe, bin ich bereits auf Umstandssachen angewiesen! :-(

Ich habe nun noch ein paar Sachen bestellt und hoffe damit dann durch den Frühling und Sommer zu kommen.

LG, Suse

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 04.03.11 - 19:02 Uhr

Ich besitze bisher nur 2 SS-Hosen. Davon ist eine Jeans und eine Stoff und ich hab die immer abwechselnd an. Ich hab auch noch ne dritte (geschenkte), die ich notfalls auch anziehen kann, aber die finde ich nicht so toll.
Meine Oberteile passen noch (ähm, jedenfalls so ein paar, was mir grade noch reicht), aber ich will mir nächsten Monat mal 2-3 schöne Shirts kaufen.
Und für den Sommer 2 Kleider #huepf
Die werde ich in April/Mai kaufen.
Mein Baby kommt ja erst im Juli, somit hab ich auch noch genug Zeit die zu tragen #freu
Dann werde ich mir demnächst noch eine Jogging-Hose zulegen und mindestens 3 BH`s, denn von meinen Alten passt da kaum noch einer. Ich glaub da nehm ich dann gleich Still-BH`s.
Joar, das wars.
Braucht man mehr?


Beitrag von sonni2009 04.03.11 - 19:08 Uhr

Wann und wo habt ihr denn eure SS-Moden gekauft?
Ich bin heute 7+0 und weiß nicht, wann ich anfangen soll mich einzukleiden...

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 04.03.11 - 19:15 Uhr

Also ich habe meine beiden Hosen im Babywalz gekauft, aber wenn du in einer Stadt, wie Erfurt shoppen gehst, wo es H&M gibt usw., da findest du auch tolle Sachen. Babywalz war jetzt meiner Meinung nach nucht sooo der Brüller, aber wer`s mag.
Ich würde sagen, in jeder größeren Stadt bekommst du Schwangerschaftsmode. Man kann natürlich auch bestellen, bei Otto, Quelle was weiß ich, aber ich probiere lieber an und schau, ob es mir steht.