Essen für ca 25 Erwachsene, bitte hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von baninchen 04.03.11 - 16:32 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Nächste Woche wird meine Tochter 7 Jahre alt.
Ich habe für Samstag dann ca 25 Erwachsene zum Kaffe und Abendbrot!

Was kann ich zum Abendbrot machen?
Die letzten Jahre hatte ich immer eine Suppe, Käse-Lauch-Suppe, Chilli, Pfundstopf oder ähnliches.
Möchte dieses Jahr gerne etwas anderes machen, hatte an Schweinebraten und Salate gedacht, was meint Ihr?
Wieviel Fleisch bräuchte man dann wohl für 25 Personen?

Schönes Wochenende und liebe Grüße
Nina

Beitrag von fruehchenomi 04.03.11 - 19:30 Uhr

Fleisch rechnet man immer 250 Gramm Rohgewicht pro Person.
Immerhin hat es meist die Schrumpferitis :-p Aber je größer das Stück und je langsamer geschmort, desto weniger schrumpfts. Also richtigen Brocken
rein in den Gansbräter, anbraten mit Röstgemüse, Brühe dazu und laaaangsam schmurgeln lassen bei ca 160 Grad. Machs am Vortag.
Genaue Rezepte holst Du Dir bitte bei chefkoch......
Ach so, eingelegte Schnitzel (Sahneschnitzel) wäre auch noch lecker - aber für 25 Personen bißchen viel Aufwand, könnte man auch am Vortag machen. Würde aber Baguette dazu reichen, da brauchst keinen Salat extra - nur vielleicht eine Schale mit Kirschtomaten und bunten Paprikastreifen fürs knackige.
LG Moni

Beitrag von celi98 04.03.11 - 19:35 Uhr

hallo,

wir machen auf feiern gerne kassler in blätterteig. für etwa die hälfte reicht ein 1,5-2 kg stück.

du musst es rundrum anbraten, schön würden, in blätterteig einwickeln und bestimmt noch ne stunde in backofen. das kann man auch gut auf einem blech machen. dazu schmeckt super, sahnemeerettich, salat und preiselbeeren.

lg sonja

Beitrag von mrsviper1 04.03.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

Ich mache da gerne Salzbraten und dazu Kartoffelsalat ,Nudelsalat, Krautsalat

7 KG Schweinehals
4 kg Salz

Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Auf die Alufolie das Salz geben und für das Fleisch ein Bett formen. Den Schweinehals gewaschen und ungewürzt auf dieses Salzbett legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 2 Stunden garen, ohne diesen zu öffnen.



Lg Tina

Beitrag von marathoni 04.03.11 - 20:31 Uhr

Mache doch einfach Backofen- Frikadellen ( da hst du null Arbeit damit, nur Hackfleich mit maggi Hackbraten vermengen, Frikadellen formen aufs Backblech legen und für 30 min in den Ofen. Fertig ). Dazu mache doch Kartoffelsalat, Spaghettisalat, Hirsesalat, grüner Salat. Eine Flasche Ketchup und Chilisoße dazu. Und gut ist. Kommt immer an. Evtl. stellst du noch 3 Stangen Baguette dazu.

Beitrag von harveypet 05.03.11 - 11:38 Uhr

du dackelst zum Schlachter deines Vertrauens und bestellst ein Spanferkel für 25 Leute, da ist dann schon Sauerkraut, und auf Wunsch, Kartoffeln dabei

Kosten: rund 140€

Beitrag von cafetasse 05.03.11 - 13:08 Uhr

ich habe lange in der gstro gearbeitet und habe unter anderem auch gesellschaften betreut und würde sagen daso 250g fleisch + beilagen kaum jemand schafft!
gerade wenn die gäste schon nachmittags zum kaffee kommen.

ich würde zwei kleinere braten machen (etwa 100g pro Person)

als beilage würde ich tomatensalat machen (auch wenn keine tomatenzeit ist)

baguette mit kräuterbutter gebacken!

und ein kartoffelsalat...oder gebackene Kartoffel