komm grad vom moxen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bebianbord 04.03.11 - 16:46 Uhr

hi ihr lieben, #winke

hab euch doch vor ein paar tagen mal gefragt was ihr vom moxen haltet... da mein luis noch in bel liegt hab ich dann direkt gestern versucht noch nen termin zu bekommen da der kreissaal aber sooo voll war gestern wurde ich auf heute vertröstet...#zitter

nun gut 14 uhr sollte ich ihm kreissaal sein es wurde kurz ein ctg geschrieben bis die kerze richtig an war...

die hebamme wollte nochmals kurz abtasten wie der kleine wurm liegt und schickte mich kurzerhand zum ultraschall da sie der meinung war der kopf wäre im becken......und siehe da schallkopf kurzdrauf und sie hatte recht.....
#schrei liegt jetzt mit dem kopf nach unten #huepf

ganz ohne moxen nur mit gut zu reden drehte sich mein schatz in der 35. ssw

ich hatte ja so angst vor einem kaiserschnitt und jetzt besteht doch noch die hoffnung das kind natürlich auf die welt zu bringen....

wollte ich euch nur mitteilen an alle die angst haben das sich das kind nicht mehr dreht...
positiv denken dann klappts auch mit dem purzelbaum :-)

Beitrag von vany27091986 04.03.11 - 17:06 Uhr

Da freu ich mich für dich....
Bin jetzt in der 37ssw. und sie will sich einfach nicht drehen:-(
habe am 08.03 einen termin im KH zum Geburtsgespräch,denke dann bekomme ich meinen termin zum KS#zitter#zitter:-(#zitter#zitter

wünsche dir alles gute auch für die geburt.....

Liebe grüße
Vany#winke

Beitrag von zetajones 04.03.11 - 17:13 Uhr

Schön, das sich das Baby noch gedreht hat, somit steht ja der spontanen Geburt erstmal nichts mehr im Wege.

Generell bin ich gg. diverse Massnahmen, wenn das Kind nicht in der gewünschten Geburtsposition verweilt.
Denn am Ende hat es immer einen Grund, warum ein Kind so liegt wie es liegt.

Moxen und Indische Brücke sind hier ja die harmlosesten Wendungsversuche. Aber die äussere Wendung ... hab schon böses erlebt und in meiner Tätigkeit als Hebamme lehne ich das auch immer ab.

Ein Kind sucht sich die beste Position, es hat einen Grund.

Beste Grüsse
Zeta Hebamme

Beitrag von hummel77 04.03.11 - 18:53 Uhr

Na was für ein Glück! Moxen ist höllisch heiß am Fuß und stinkt ohne Ende. Das hast du jetzt verpasst.