Steht auf meinem Bauch "zur freien Verfügung"? o spinn ich nur?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandonna 04.03.11 - 16:56 Uhr

Hallo Kuglis

wollte mal eure Meinung zu dem Thema Bauch-berühren wissen, da ich glaub ich da jetzt voll extrem werde. Kurzes Vorwort ich bin generell ein Mensch der "seinen" Abstand gerne wahrt vorallem Fremden/flüchtig Bekannten u allen anderen die nicht zu meinem engeren Kreis (Mann, Kids, Mama usw) gehören. So seit dem ich schwanger bin, musste ich schon hin u wieder flüchten weil immer wieder absolut ungefragt oder erst im Moment als sie eh schon an mir u meinem Bauch kleben fragen ob sie mal streicheln dürfen - nervig u unangenehm.
Soweit dazu nun gehen meine Kugel u ich dem Ende entgegen alles spannt, zwickt u Vorwehen tun ihr übriges. Meine Tochter ist nun seit Kurzem in einem integrativen Kindergarten, find ich soweit auch richtig klasse nur wo ich mittlerweile echt als Erwachsener nicht weiss wie ich Grenzen ziehe ist bei einem kleinem Mädchen mit 6 Jahren auf die ich wie ein Magnet zu wirken scheine. Dieses Integrationskind is an u für sich ne sehr liebe, aber ihre Nähe ist mir zuviel. Sie leidet an unkontrollierten Körperzuckungen u Wutausbrüchen, ständig am Rumzappeln u Hüpfen. Jedes mal wenn sie mich sieht belagert sie mich tatscht mir ungefragt am Bauch rum (is unangenehm) und wenn ich mit ihr rede das sie doch bitte ganz vorsichtig sein soll weils mir wehtut reagiert sie nicht u macht weiter.
Ich muss jedes mal Angst haben das sie mir doch irgendwann mal gegen den Bauch springt. Jetzt will ich weder die Kleine vor den Kopf stoßen noch will ich vor den Erzieherinnen als Zicke dastehen, aber ich möchte es einfach nicht bei jedem Schritt das Mädchen an meinem Bauch haben

Lg

Beitrag von didyou 04.03.11 - 17:01 Uhr

Huhu #winke

ich weiß genau was du meinst! Ich kann es auch nicht leiden wenn man mir an den Bauch fasst und es dann nicht mehr sein lässt. Das ist aber bei allen Leuten so, außer bei meinem Freund, da mag ich es :-)
Ich scheue mich aber auch nicht davor zu sagen, dass die Leute es doch bitte lassen sollen.
An deiner Stelle hätte ich bei einem solchen Kind wohl auch bedenken. Ich meine es ist ja nicht förderlich wenn sie einen Ausraster bekommt und dir wirklich mal in den Bauch springt. Ich finde da kannst du ruhig was sagen, freundlich aber eben bestimmend ;-)

Wünsche dir noch alles Gute.

Didyou

Beitrag von supermutti8 04.03.11 - 17:02 Uhr

rede mit den Erzieherinnen,das sie da einschreiten ..dazu sind sie auch da.udn das hat nix mit Zicke zu tun...

Kinder sehen von selber in dem Alter nix schlimmes dabei, im gegenteil .... Babys und dicke Bäuche ziehen die meisten magisch an ...und es ist auch schwierig,in recht schneller Zeit den Kids "Abstand halten" anzugewöhnen bzw. das zu fordern...darum, bitte die Erzieherinnen auf das Kind einzuwirken wenn du kommst -dazu sind sie nämlich (auch) da ..

Lg Annett (die das Probelm nicht nur im kita sondern auch noch ind er Grundschule hat)

Beitrag von jinebine 04.03.11 - 17:03 Uhr

huhu,

ich habe da das perfekte T-Shirt für dich. ;-)

Ich werde es mir definitiv kaufen.

http://umstandsmode-trendmama.eshop.t-online.de/epages/Store_Shop30844.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop30844/Products/30923/SubProducts/30923-0001

LG Janine mit Krümel 20ssw#verliebt

Beitrag von sandonna 04.03.11 - 17:05 Uhr

;-) an sowas hab ich auch schon gedacht, aber bei den Kids scheitert es am Lesen #winke

Beitrag von jacky84a 04.03.11 - 17:05 Uhr

http://umstandsmode-trendmama.eshop.t-online.de/epages/Store_Shop30844.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop30844/Products/003/SubProducts/003-0001


vielleicht hilft das ja? ;-) ansonsten kann ich nichts sagen,
dass sich das bei mir jemand so was traut...

Beitrag von cludevb 04.03.11 - 21:16 Uhr

Hi!

Ganz easy... wenn dir jemand an den Bauch fasst ohne Vorwarnung und wahrscheinlich leicht streichelt, pack ihm an die Wange und fang an ihn zu streicheln...

auf das zurückschrecker der person und die doofe frage die dann kommt müsste das sprichwort "wie du mir so ich dir" reichen.

bei personen die dir eher nahe stehen wie enge familie darfst du natürlich lieber ohne streicheln sagen "du das ist mir unangenehm, wenn du meinen bauch anfassen möchtest, frag bitte vorher".

mund aufmachen hilft, die leute kommen meist gar nicht auf die idee dass einem das unangenehm ist.

LG Clude mit Kidz (4 und 22 Mon)