brauche rat

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von giudia 04.03.11 - 17:14 Uhr

ich habe am diennstag leichte nackenschmerzen bekommen die habe ich öfters,,aber am abend ist mein hals steif geworden kurze zeit hatte ich ein flimmern auf dem linken auge,,,ich kann meinen kopf weder nach unten nach links nach rechts bewegen,,,ich wärme es viel und das tut auch gut...aber die schmerzen schlimm..war auch beim arzt der hat mir tabletten gegeben...aber ich frage mich was das sein könnte den das hat er mir nicht gesagt...kennt das jemand?????

Beitrag von munirah 04.03.11 - 18:32 Uhr

was hat er denn verordnet?

Beitrag von giudia 04.03.11 - 18:45 Uhr

wie verordnet?????????
steh auf den schlauch

Beitrag von purpur100 04.03.11 - 18:59 Uhr

na, er hat dir doch Tabletten gegeben, oder?

Die Posterin wollte wissen, was das für Tabletten sind und wie sie heißen;-)


Beitrag von giudia 05.03.11 - 08:22 Uhr

achsoooo:-)
die tabletten heissen musarlie...das sind tabletten die die musckeln zum schlafen legen;-)

schlimm die dinger ...
hab da mittags eine genommen....und ne halbe stunde später hing mit die zunge aus dem mund ,hat alles geschlafen ,,schlimm und zum lachen:-D

Beitrag von purpur100 05.03.11 - 17:45 Uhr

meinst du Musaril?

Sind n ganz schöner Hammer die Dinger#schock. Und wenn es bei dir "die Muskeln zum Schlafen legt", dann ist das eine Nebenwirkung des Medikaments?
So jedenfalls lese ich das.
Kannst ja selbst mal lesen
http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Musaril+Filmtabletten/med_nebenwirkungen-medikament-10.html

#klee

Beitrag von purpur100 04.03.11 - 18:39 Uhr

Is ja doof, warum hast du nicht gleich den Arzt gefragt?

Hier was zum lesen und gute Besserung #klee#klee
"2. Das Hals-Kopf-Syndrom (zervikozephales Syndrom). Dabei verursachen komplexe Veränderungen an der Halswirbelsäule Nackenschmerzen bis in den Hinterkopf, Durchblutungsstörungen im Kopf bzw. sogenannte vegetativen Symptome. Diese können sich beispielsweise als Schwindel, Ohrensausen oder Augenflimmern äußern."
http://www.apotheken-umschau.de/gelenke/nackenschmerzen-steifer-hals