Schwanger nach über 2 Jahren???????????????????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -iphigenie- 04.03.11 - 18:16 Uhr

hallo!

wir üben nur leider schon über 2 jahre. langsam bin ich mit meinem latein am ende...

kann mir jemand mut machen?

hat jemand von euch auch sooo lange warten müssen bis sich eine ss eingestellt hat?

ich lese immer, dass man innerhalb eines halben jahres schwanger werden sollte, andernfalls ist die change geringer überhaupt schwanger zu werden.

also: bei wem hats nach über 2 jahren doch geklappt?

danke für eure antworten

Beitrag von nani2009 04.03.11 - 18:18 Uhr

mein fa hat gesagt, dass zwischen 6 monaten und einem jahr normal ist. wir sind jetzt auch schobn 14 monate dabei und lassen uns beide jetzt komplett durchchecken.

habt ihr euch denn schon mal auf fruchtbarkeit und zeugungsfähigkeit untersuchen lassen?

Beitrag von -iphigenie- 04.03.11 - 18:19 Uhr

ja, bei meinem mann ist alles i.o.

bei mir (jetzt) auch.

mein prolaktinwert musste gesenkt werden.

Beitrag von nani2009 04.03.11 - 18:23 Uhr

je nachdem wie lange bei dir schon alles okay ist, würde ich nochmal mit deinem fa reden.

Beitrag von kleinertiger81 04.03.11 - 19:58 Uhr

Wenn der Prolaktin gerade erst runter ist gib dir noch ein bisschen. Der macht dir nämlich wirklich einen Strich durch die Rechnung.
Ich drück dir die #pro das es jetzt ganz schnell klappt!
kleinertiger81

Beitrag von wartemama 04.03.11 - 18:19 Uhr

Nach über zwei Jahren wäre ein gründlicher Check beim Arzt empfehlenswert. #blume

Aber daß bei Frauen, die innerhalb eines halben Jahres nicht schwanger werden, die Chance, überhaupt schwanger zu werden, geringer ist, habe ich noch nie gehört. Das halte ich für Quatsch.

LG wartemama #klee

Beitrag von -iphigenie- 04.03.11 - 18:21 Uhr

natürlich ist es nicht unmöglich. allerdings soll die wahrscheinlichkeit geringer sein *zitat FA*

Beitrag von wartemama 04.03.11 - 18:26 Uhr

Das habe ich schon richtig verstanden. :-)

Halte ich trotzdem für Blödsinn. ;-)

Beitrag von majleen 04.03.11 - 18:47 Uhr

Hast du schon deine Eileiter prüfen lassen (also durch eine Bauhspiegelung oder ein Echovist)?

Ist deine Schilddrüse ok?

Bist du in einer KiWuPraxis?

Wir üben auch über 2 Jahre, sind aber in einer KiWuPraxis.
Viel Glück #klee

Beitrag von kleene-fee 04.03.11 - 19:29 Uhr

hey

ich hab mit meinem über 2jahre geübt und im januar at es dann endlich geklappt!

ich hatte die hoffnung schon aufgegeben =((

und dann kam es ganz unerwartet ich hab keine tempi kurve gefhrt den monat und einfach mal abgeschaltet und tadaaa ich war bzw bin schwanger =))

viel glück und viel spaß beim weiterüben ann leider keinen tipp geben außer entspannt euch

Beitrag von -iphigenie- 04.03.11 - 20:01 Uhr

danke, dann gibt es ja hoffnung!

#blume

Beitrag von sacadula 04.03.11 - 22:18 Uhr

hallo
habe einen 2 1/2jährigen Sohn - haben dazumals über zwei Jahre geübt und es hat auf normalem Weg eingeschlagen. Nun üben wir fürs Geschwisterchen, auch schon wieder über 2 Jahre. Diesmal lass ich mir aber eine Bauchspiegelung machen, unter anderem auch wegen PMS.
Wünsche uns allen viel Glück, dass es doch noch klappen mag ...